player74

Members
  • Gesamte Inhalte

    122
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über player74

  • Rang
    Ergänzungsspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid
  • Beruf oder Beschäftigung
    Kfm. Angestellter
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid - WAC 0:2
  • Lieblingsspieler
    Messi
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Aussenseitern
  • Geilstes Stadion
    Allianz Stadion
  • Lieblingsbands
    Queen
  • Lieblingsfilme
    Zurück in die Zukunft
  • Lieblingsbücher
    The Stand
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Homepage Rapid
  1. Habe gerade auf Laola1 gelesen, dass Rotpuller zu teuer ist für den SKN. Mich würde folgendes interessieren. Bekommt der Rotpuller eigentlich eine Arbeitslosenunterstützung? Als Fussballer arbeitet man doch auf Werksvertrags-Basis. Sprich der Verein zahlt keine Sozialversicherung für ihn, das müssen die Spieler (oder deren Manager oder Steuerberater oder was auch immer) selbst machen. Vielleicht gibt´s jemanden, der sich damit gut auskennt. Ich weiss, ist eigentlich eine unwichtige Frage - Würde mich nur interessieren. Vielleicht bekommt der ja mehr Arbeitslosen als er beim SKN bekommen würde.
  2. Hab ich! Auf DVD. Müßte noch in Ordnung sein.
  3. Freut mich, dass wir endlich mal einen wirklich überzeugenden Sieg gefeiert haben. Die Stürmer-Krise ist für mich deshalb noch lange nicht vom Tisch (habe ich auch schon im Fazit-Thread geschrieben). Auer war vor dem 4:0 zwar klar im Abseits, aber ich denke, dass es auf das Endresultat kaum Einfluß gehabt hätte und für St. Pölten wird´s letztenendes auch nicht entscheidend darüber sein, ob sie oben bleiben oder nicht. Daher finde ich die Diskussionen über dieses Tor (wo waren denn da die Gegenspieler. Da sah aus wie im Training) unnötig. Interessiert hätte mich, ob Schwab den Volley zum 5:0 auch beim Stand von 0:0 versucht hätte. Ich denke nicht. Bei dem Spielstand war´s egal, ob er trifft oder nicht. Frohe Weihnachten und hoffentlich ein noch besseres Jahr 2018.
  4. Nach schwachem Start hat sich die Truppe sehr gut geschlagen. Positiv ist sicherlich, dass es kaum Partien gab, in denen wir wirklich die schlechtere Mannschaft waren. Leider haben wir uns mit einer schier unglaublichen Zahl an roten Karten (7 oder 8 - man sollte mal schauen, ob das nicht jetzt schon Rekord ist) immer wieder selbst geschwächt und dann waren wir ebenfalls unglaublich oft selbst unser größter Gegner, als unsere Super-Stürmer alles getroffen haben nur nicht das Tor. Und für mich ist die Stürmer-Krise auf keinen Fall vorbei. Nur weil Joe einmal 2 Tore in einem Spiel gemacht hat, ist die Sache keinesfalls plötzlich in Ordnung. Dafür haben unsere Stürmer viel zu viele Punkte liegen gelassen. Alleine wenn ich an zwei Mattersburg Heimunentschieden denke. Beim ersten Unentschieden holt sich Superstar Joe eine rote Karte ab. Beim zweiten vergibt der gleiche Superstar (ich glaube man merkt, dass ich gegen eine Vertragsverlängerung bin) so viele Chancen, dass man zwei Kantersiege einfahren hätte können, aber da haben sich praktisch alle anderen auch daran beteiligt. Dann noch das unsägliche Altach-Heimspiel. Zusammen sind das schon 7 Punkte, die uns fehlen und das sind nur die, die mir spontan einfallen.
  5. Wie sich die Zeiten ändern: Wir spielen gegen Mattersburg und wir sind Favorit, dass wir eine Rote Karte bekommen.
  6. Man merkt, die wissen sich zu helfen. War super die Aktion. Amüsiert hat mich auch wieder mein Weltfussballer hinter mir (der weiß ganz einfach wie´s läuft - und das obwohl er vermutlich nie auf einen Ball d´raufgehaut hat). Zitat kurz vor dem 1:0 - "unsere Freistösse san Oasch". Herrlich. Leider haben wir das Spiel verloren, sonst wäre der Genuss noch größer gewesen.
  7. Ich persönlich halte diese Regel sowieso für Schwachsinn. Wenn der Spieler behandelt werden muss, dann muss er sofort vom Feld getragen werden. ....ODER es wird die Uhr angehalten. Es ist halt immer unglaublich, wie sehr sich diese "Blessuren" bei der Spielstand-Führenden Mannschaft häufen.
  8. Der Mann hat ja echt viel zu tun. Ich stelle mir das gerade bildlich vor, wie er "die Ersatzbälle beaufsichtigt". Macht der regelmäßig Inventur, ob noch alle da sind und kontrolliert dabei auch gleich, ob genügend Luft drinnen ist?
  9. Laut 5-Jahres-Wertung liegt Österreich auf Platz 11 von 55. Da von einer der schlechtesten Ligen zu sprechen, .... Aber gut. Ich hab´s zwar schon öfter gesagt, werde aber nicht müde es immer wieder zu wiederholen. "Mit voller Hose ist leicht stinken!" Vor uns praktisch nur Länder, die ein vielfaches des Budgets unserer Bundesliga-Mannschaften haben. Daher ist jeder Vergleich absurd. Zum Schiedsrichter. Klar gibt es Fehlentscheidungen. Solange der Videobeweis nicht zugelassen wird, wird´s die immer wieder geben. Wie aber die Erfahrung aus Deutschland zeigt, ist auch der Videobeweis kein Garant dafür, dass immer richtig entschieden wird. Ich breche hier eine Lanze für den Schiedsrichter. Ich denke Caleta-Car hätte sehr wohl noch eingreifen können, daher ist die Gelbe auf jeden Fall vertretbar. Hand-aufs-Herz allen, die hier mit Biegen und Brechen eine Rote verlangen. Gleiche Situation auf der anderen Seite.... Hättet ihr da auch den Ausschluss des Rapidlers gewollt?? Und überhaupt brauchen wir Rapidler uns über fehlerhafte Schiri-Entscheidungen nicht zu beschwerden. Wie war das nochmals mit den Handspielen von Schwab in den letzten Spielen? Ansonsten könnte ich nicht sagen, welche Entscheidung falsch gelaufen und entscheidend war. Die Abseitsentscheidung gegen Salzburg war zwar falsch, aber Galvao hätte den Ball noch gehabt und hat, als der Schiedsrichter pfiff, den Fuss zurückgezogen. Das Hands-Tor von Kvilitaia habe ich im Stadion sofort gesehen und war verwundert, dass das nicht sofort abgepfiffen wurde.
  10. Verblüffend: Der viel kritisierte Stephan Auer, bekommt hier die größte Zustimmung. Eine Stimme kam von mir. Ich finde, dass seine Vielseitigkeit für ihn spricht und auch wenn er auch spielerisch limitiert ist, so kann man ihm sicher nicht absprechen, dass er immer alles gibt.
  11. Dieses Tor ... einfach nur Legen ... es kommt gleich ... där.
  12. Oh weh. Deutsche Sprache schwere Sprache. Zum Glück habe ich nicht Präservativ geschrieben. Wieviel Beteiligung Schobesberger beim Verkauf wohl bekommen wird? 20%?
  13. Bei den Paarungen ist diese These nicht mal so gewagt, wie es scheint (vor einem Jahr undenkbar). RBS zu Hause ist naturgemäß schwierig, aber durchaus machbar, dass wir da nicht verlieren (oder sogar gewinnen). Altach und Mattersburg sind zu Hause Pflichtsiege. Wenn wir die nicht gewinnen, nach der derzeitigen Serie,... Einzig das Auswärtsspiel gegen den WAC. Da bekomme ich jetzt schon Bauchweh. Aber wir haben heuer auch "sensationell" den Aufsteiger auswärts besiegt und gewinnen jetzt auch außerhalb von Niederösterreich. Warum sollte es nicht dann auch mal gelingen gegen den WAC auswärts zu besiegen. Eine gewagte These wäre es gewesen, wenn du gesagt hättest - wir gewinnen die restlichen Spiele in diesem Jahr.
  14. Wetten... ...im Sommer 2018 ist er weg und zwar für viel Geld. Freue mich, dass er zumindest bis Saisonende (dass er in einem Monat wechselt schließe ich aus) bleibt. Wie vorher schon einer geschrieben hat. Allein seine präsens am Platz, gibt anderen Spielern eventuell Raum ...und die Tore schießen unsere tollen Stürmer.
  15. Schön langsam, wird mir unsere Mannschaft unheimlich. Seit 12 Spielen ungeschlagen, wir gewinnen mittlerweile sogar auswärts außerhalb von Niederösterreich. Und dazu auch noch ein Auswärtssieg gegen den Aufsteiger. Wann hat es denn das zuletzt gegeben? Wenn wir jetzt auch noch den WAC auswärts in einem Spiel schlagen, das nicht das letzte der Saison ist,... Also eines ist jetzt schon ziemlich definitiv. Einen Abstiegs-Thread werden wir dieses Jahr nicht brauchen.