Jump to content

Ulysses

Members
  • Posts

    126
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Recent Profile Visitors

1,830 profile views

Ulysses's Achievements

Stammspieler

Stammspieler (6/41)

0

Reputation

  1. Die österreichische Nationalmannschaft ließ sich von der 0:48-Niederlage in Litauen nicht entmutigen und feierte auf dem Hauptplatz der Hauptstadt Wilnius: Ruu cha cha
  2. Austria Kärnten wurde die BL-Lizenz verweigert. Vielleicht geht da noch was...
  3. Er ist einfach sehr gut. In Schnipseln kannst du ihn dir auf Youtube reinziehen.
  4. Dann gehört er aber sowas von geschlagen! Ich bin mir nämlich sicher, er könnte einen besseren Verein finden.
  5. Ich hab's gestern direkt bei der Tirol-Werbung versucht, die mich an Cinetirol verwiesen haben. Die wiederum haben mir erklärt, dass sie nicht ausreichend Rechte an diesem Film besitzen, um ihn mir zukommen zu lassen. Man kann ihn daher nicht einmal KAUFEN!! Mal ganz ehrlich: Das ist doch schon wieder so ein Schildbürgerstreich!! Da macht man den wahrscheinlich besten Werbefilm, der je gedreht wurde und anstatt - wie es seine Bestimmung sein sollte - ihn jedem dem man kann in die Hand zu drücken, bleibt er unter Verschluss!! Wie krank ist das denn??!!
  6. Als Anhänger der Theorie "Fußball ist unehrliches Wrestling", war für mich schon seit einiger Zeit klar, dass eher ein Klub erstklassig bleibt, der es schafft mehr als 20.000 Fans ins Stadion zu locken (auch wenn diese Zahl mehr durch Freikarten, denn durch ehrlich bezahlte Tickets erreicht wird). Abgesehen davon, habe auch ich schon leidvolle Wacker-Abstiege gesehen. Eine Parallele ist schon recht auffällig: Auch beim letzten Abstieg, hat man davon gesprochen, wie man diesmal alles besser machen will, wie man nachhaltig die Finanzen ins Lot bringen will, wie man eine solide Stammmanschaft von Anbeginn aufbauen will, um in ein paar Jahren wieder in der Champions League spielen zu können, wie man blablablabla... Ich kann den ganzen Scheiß echt nicht mehr hören! Handeln statt Reden! Abgesehen davon, hat sich keine Wacker-Mannschaft den Abstieg so sehr verdient wie heuer.
  7. Da weißt du leider nur die Hälfte. Koejoe wäre nämlich wieder zu haben gewesen, ablösfrei und zu geringem Gehalt, so ich meinen verlässlichen Quellen trauen darf.
  8. Hier trainieren ernsthafte Sportler wie die Mannschaft vom RCI. Ganz ehrlich: Ich habe keine Lust auf Wiederabstieg. Wie soll das denn weitergehen? Schon wieder ein jahrelanges Herumgezittere? Ich bin doch kein Masochist, denn dann wäre ich ja Schalke-Fan. Naja, vielleicht doch, denn nächstes Jahr werde ich dann wahrscheinlich eh wieder im Stadion sein und Wacker anfeuern. Ich kann mich noch gut erinnern an die Regionalliga. An die Schweißperlen, und die Frage, ob wir uns gegen Altach durchsetzen können werden, nachdem die mit den ganzen Erstligisten von SW-Bregenz aufgepumpt waren. Dann die Red Zac. Dass wir da auch noch durchmarschiert sind, grenzte ja fast an ein Wunder. Ich persönlich glaube, dass ein Abstieg dieses Mal moralisch kaum verkraftbar sein wird. Nur zwischendurch, um meinem Ärger Luft zu machen, etwas zur Stürmerschwäche: Ein Name für die Insider: Koejoe. Traurig wie man den vergräzt hat. Mit ihm stünden wir jetzt vielleicht anders da.
  9. Ich hab den Link zum Profil von fcwackerneu nicht ganz durchschaut. Ok, er ist Fan einer Mannschaft, von der er offenbar (noch) nicht weiß, wie man sie schreibt. Aber was willst du uns damit sagen?
  10. Also der Mimm war genauso grottenschlecht wie der Samwald. Langsam, fast jeden Einwurf versaut, kopfballschwach und dann noch der eine Aussetzer... Aber, wie gesagt, es gibt eigentlich nur ein Wort für das Spiel und die Spieler: Erschütternd
  11. Soeben zurück vom Match. Ein Wort dazu: Erschütternd. Mein Sitznachbar hat gleich seinen Fanschal aufs Feld geworfen. Ach ja, und noch etwas: Ich bin mir nicht sicher ob ich es nach heute noch einmal verkraften würde, den Mimm auf dem Platz zu sehen.
  12. Wer es satt hat, vor der Flimmerkiste zu sitzen und schon immer einmal ein Fußballteam leiten wollte, hat jetzt die Chance:
  13. Also zuerst einmal, um den Roten Faden nicht zu verlieren: Es handelt sich bei der Andeutung um ein Gedankenexperiment, graue Theorie, vielleicht sogar Wunschdenken, bei dem die Neuigkeit über einen Ex-Spieler im Vordergrund steht. Um aber deine Frage zu beantworten, könnte ich versuchen, dir etwas über die Bedeutung dieses Spielers für den Verein und die wechselseitige Sympathie zu erzählen. Ich könnte versuchen, dir etwas über Emotionen und Nostalgie zu erzählen. Da ich dich aber als einen (wirtschafts)liberalen Menschen einschätze, werde ich einfach das Wort Gehaltsunterschied noch einmal fett herausstreichen.
×
×
  • Create New...