Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Verlaat zweikampfstärkster Spieler der Liga

6 Beiträge in diesem Thema

Zwei Hauptakteure: Frank Verlaat gilt als zweikampfstärkster Spieler der Liga, Mario Bazina wird am öftesten gefoult.

Sensenmann und Flankengott

Die erste Halbzeit der heimischen Meisterschaft ist vorbei: Zeit für eine etwas andere Statistik.

Mit Salzburg gibt es einen heißen Titelanwärter, mit der Admira einen Fast-schon-Fixabsteiger. Für Sturm und GAK war die Saison bisher ein Wechselbad der Gefühle, nach ausgezeichneten Spielen kam oft der Einbruch. Interessant ist aus Grazer Sicht der Blick auf die Statistik, die vom Fernsehsender „Premiere“ zur Verfügung gestellt wurde:

So gilt etwa Frank Verlaat mit 69 Prozent gewonnenen Zweikämpfen (internationale Klasse) als stärkster Verteidiger der Liga (Toni Ehmann ist mit 61 % Bester des GAK), auch Samir Muratovic (50 %) und Adam Ledwon (55 %) erwiesen sich als äußerst stark in Zweikämpfen. Martin Amerhauser schlug mit 87 die meisten Flanken und Mario Bazina ist derjenige Spieler, der am meisten auf seine Beine aufpassen muss: Ganze 79-mal wurde er gefoult.

Die Spieler mit den meisten Ballkontakten heißen Joachim Standfest (1010) und Ronnie Gercaliu (1330). Der 19-Jährige liegt damit in der Liga nur knapp hinter Didi Kühbauer und Steffen Hofmann (jeweils 1350). Sehr oft am Ball ist auch David Mujiri zu finden, der bei Sturm die meisten Fehlpässe (33 % seiner Pässe gehen daneben) produziert. Interessant: Der „foulste“ Spieler der Liga ist mit Ilco Naumoski ein Stürmer, 88-mal betätigte er sich als „Sensenmann“ – und beging damit mehr als doppelt soviele Fouls wie der Drittplatzierte Dragan Sarac (41).

Statistik von Sturm und GAK

Die meisten Ballkontakte: Ronnie Gercaliu (1330), Joachim Standfest (1010)

Die „Fehlpass-Kaiser“: David Mujiri (33% Fehlpässe), Joachim Standfest (33 %)

Die „Flankengötter“: Dragan Sarac (60), Martin Amerhauser (87)

Die besten Zweikämpfer: Frank Verlaat (69 % gewonnen), Toni Ehmann (61 %)

Die schwächsten Zweikämpfer: Cedric Tsimba (38 % gewonnen), Roland Kollmann (34 %)

Die „Sensenmänner“: Dragan Sarac (41 Fouls), Mario Majstorovic (33)

Die Opfer der „Sensenmänner“: Dragan Sarac (48-mal gefoult), Mario Bazina (79)

Die gefährlichsten Torschützen: David Mujiri (43 Schüsse aufs Tor), Mario Bazina (62)

grazer woche

verlaat, eindeutig die steigerung der saison - müsste er halt bloß die abseitsregel beherrschen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grazer woche

verlaat, eindeutig die steigerung der saison - müsste er halt bloß die abseitsregel beherrschen :(

880389[/snapback]

Abseitsregel beherrscht er sicher, nur ist er schon etwas zu langsam, wenn er sich weiter vorne hinstellt läuft ihm ja jeder weg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So weit man aus Statistiken was ablesen kann sieht man aber auch die Wichtigkeit von Sarac - was ich mir ja am Anfang der Saison nicht gedacht habe ! und Gercaliu mit 19 die meisten Ballkontakte ist auch ne schlecht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abseitsregel beherrscht er sicher, nur ist er schon etwas zu langsam, wenn er sich weiter vorne hinstellt läuft ihm ja jeder weg...

885037[/snapback]

ging nicht um sein tempo, sondern um das heftige reklamieren und daraus resultierendem gelb+gelb=gelb/rot obwohls eh klar kein abseits war :RiedWachler:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.