Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fem Fan

SC Neusiedl - FIRST VIENNA FC 1894

4 Beiträge in diesem Thema

1:3

Tore:

player_208041848.jpgplayer_197114416.jpgplayer_212051123.jpg

Puuh 3 Punkte, und ich bin froh drüber. :happy:

1 HZ Neusiedl 4 Chancen 0 Tore

Vienna 3 Chancen 3 Tore

Sehr effizient meine Herren, das muss man sagen. :) Sehr entspannt ging man mit einer 3:0 Führung in die Pause, aber ich hätte nicht gedacht, dass ich im Lauf des Abends noch so zittern werde.

Weiß nahm Zechner in der Pause heraus, glaub aber nicht aus Verletzungsgründen, sondern weil er Moder wieder etwas Spielpraxis geben wollten, auch legitim wie ich meine.

Aber es schien, als hätten wir mit dieser Auswechslung das Mittelfeld freigegeben, denn Zechner ging an Ecken und Enden ab.

Die Neusiedler spielten nicht schlecht und kamen zu einem schönen Freistoßtor, das sie natürlich beflügelte und ihnen die zweite Luft einhauchte :augenbrauen:

Auch ein Elfmeter wurde ihnen zugedacht, den allerdings Fuka parierte, überhaupt bei Fuka können wir uns heute auf das Herzlichste bedanken, er hat uns einigemale gerettet. :super:

Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn dieser Elfer den Weg ins Tor gefunden hätte.

Das Ergebnis auf den ersten Blick deutlich, aber wie gesagt ich hab bis zuletzt gezittert.

Leider bekam Pusic Gelb-Rot und ist gegen Donau draussen, aber Adam Mogyoro brennt sicher darauf, zu zeigen was er kann.

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gehört, dass Zechner wegen einer Zerrung ausgewechselt wurde.

Dass Neusiedl abschlußschwach ist, war schon früheren Matchberichten zu entnehmen und dass der Goalie sich in fast jedem Spiel ein Ei legt (heute das 0:2), auch. Ab dem 0:1 hatte ich eigentlich nie das Gefühl, dass das Spiel verloren gehen könnte - nur, wäre der Elfer drin gewesen, wäre es noch eng geworden.

Die Neusiedler waren eben eine typische Provinzmannschaft, körperlich stark, kampfkräftig, eifrig, aber fußballerisch nur sehr durchschnittlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wien-Krone

Genau so wird man Meister ! Die Vienna überzeugte in Neusiedl zwar nicht spielerisch, dafür fuhr man souverän drei Punkte ein.

Absoluter Höhepunkt: Pürks Volleyschuss, der aus 25 Metern genau ins Kreuzeck einschlug (20.). In der Folge zeichnete sich vor allem Goalie Fuka aus, rettete oft mit starken Paraden. Und vor dem Tor war die Vienna eiskalt: Koller und Pusic (Tor und Assist) trafen zum 3:0. Erst nach dem Ausschluss vn Pusic (Fuka hielt Gögh-Elfer, 80.) wurde es noch spannend.

Die Vienna bleibt Ostliga-Leader St.Pölten weiter auf den Fersen: Dank Pürks Traumtor und einem starken Pusic siegte die Weiss-Elf in Neusiedl mit 3:1.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dies war ein schöner trip ins burgenland, ich war schon etwas vorher dort, mein taxi hat gleich hngefunden :D und konnte die gastronomisch köstlichen spezialitäten der neusieder verkosten. diese partyzelte snd superb, unser verein müsste auch vorne bei oder anstatt der blockhütte soetwas in der art machen, dann könnte man "unterschlupf" suchen, wenn es einmal regnet oder schon kälter ist.

das spiel an sich nicht ganz unaufregend, hier muss ich femfan recht geben, 3:0 in der pause und es war vermeintlich alles klar, doch mitnichten die neusiedler sekkierten uns noch ein bißchen, aber dann suppa fuka parierte den elfer, bin auch der meinung, daß die neusiedler bei enem 3:2 nochmals erstarkt wären.

3 punkte fuhren mit heim nach döbling :super: und wir bleiben an den st-pöltnern dran. :stoesschen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.