Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
old fan

RLO-Durchführungsbestimmungen

6 Beiträge in diesem Thema

Im Thread "Qual der Wahl" hat es sich ergeben, die Änderungen der Nachwuchsregelungen für die kommende saison eher formalrechtlich zu behandeln.

Aus gegebenem Anlaß möchte ich auch inhaltlich einige Anmerkungen hiezu anbringen:

Abgesehen davon, daß bei solchen Regelungen Vereine für "nicht ganz schlechte" Nachwuchsspieler erpressbar werden, sehe ich nicht ein, warum sich Regionalligavereine solche Regelungen "auf`s Aug`drücken lassen", während die Bundesligavereine sich nicht einmal zu einer Beschränkung der einzusetzenden Ausländer aufraffen können, und sogar noch ihre Amateurmannschaften mit über 30-jährigen nach Nennungsschluß der Regionalliga verstärken dürfen.

Wo sind die Landesverbandspräsidenten, die ihre Vereine, die nicht der BuLi angehören, vertreten ?

Aber speziell in Wien ist der Präsident ja hauptsächlich damit beschäftigt, eine Liga mit Vereinen, die nicht in der BuLi oder Regionalliga spielen wollen, eine Tramwayliga zu installieren.

Herr Ehrenberger !

Treten Sie von ihrer Funktion als WFV-Präsident schleunigst zurück ! Versuchen Sie sich als Präsident einer reinen Hobbyliga und sponsern Sie diese mit Ihrem eigenen Geld !

Mit Ihrer Einstellung haben Sie in einem Verband, der sportliche Ziele verfolgen und seine Mitglieder (nämlich leistungswillige Vereine) dabei unterstützen soll, nichts verloren !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wäre aber auch einmal an der Zeit, dass die Vereine sich aktiv um Verbandsangelegenheiten kümmern und sich nicht alles auf Aug drücken lassen. Ich glaub da liegt vieles im Argen. Die Vienna, glaub ich jedenfalls, hat dies jetzt zumindest einmal vor. Präsident Wala richtete bei der GV einigemale auch seine manchmal mahnenden Worte an den anwesenden Vertreter des Wiener Fußballverbandes.

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na endlich ist die Krone doch aufgesprungen auf das Chaos rund um die Jugenspielerregelung:

Eine ganze Seite wird gefüllt - hier ein kleiner Auszug

14 der 16 Klubs wollen die Modifizierung nicht akzeptieren - Jugenregelung stürzt Ostliga zum Saisonstart ins Chaos !

Eine Änderung, die vor allem Parndorf hilft, sonst hätte der eine oder andere Star auf der Tribüne Platz nehmen müssen.Gegen die nachträgliche Modifizierung laufen die Konkurrenten Sturm. 14 Ostligisten wollen sich an die "alte" Regelung halten, gegen anders agierende Teams (Parndorf, Krems) nur unte Protest antreten.

"Parndorf hat sich bei den Transfers einen Vorteil erschlichen. Wir lassen uns das nicht gefallen", poltert Vienna-Präsident Adi Wala. "Man kann mit einem Rechtszustand nicht Ping-Pong spielen!" Die anderen Wr.Klubs können den Ärger nachvollziehen. "Wir haben zwar kein Problem mit beiden Regelungen, aber wir erklären uns solidarisch", heißt´s von Sportklubseite. "Wir erfüllen alle Auflegan. Aber das ganze ist ein Kaspertheater, schüttel PSV Trainer Canadi den Kopf.

Dann noch eine Kolumne von einem Hannes STEINER, der die Paritätisch Kommission launig als Paradeiser Kommission bezeichnet, und sie mit der MA 2412 vergleicht, die von einem Fettnäpfchen ins andere hüpft.

Ich freue mich jedenfalls, dass unser Verein Muskeln zeigt und bereit ist zu kämpfen und sich auch die anderen Wr. Klubs solidarisch zeigen. Bitter natürlich besonders für den Wiener Verbandspräsidenten Ehrenberger, der ja in diesem Umlaufbeschluss für die Änderung war :eviltongue::eviltongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau eine solche vorherrschende Duckmauser - um nicht zu sagen A...kriechermentaltität - ermöglichte bisher den Verbandsfunktionären a´la Ehrenberger und Konsorten, so selbstherrlich aufzutreten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.