Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
basilese

Hakan Yakin zu den Boca Juniors?

5 Beiträge in diesem Thema

Hakan Yakin zu Maradona-Klub?

BUENOS AIRES

- Glaubt man einer argentinischen Sportzeitung, wechselt Hakan Yakin zu den Boca Juniors nach Buenos Aires. Endet die unendliche Geschichte des Hakan Yakin in Südamerika? Die argentinische Sportzeitung «Olé» vermeldet, Yakin habe beim Kult-Verein Boca Juniors für ein Jahr unterschrieben, mit einer Option auf zwei weitere Jahre!

Den Kontakt sollen der portugiesische Ex-Profi Paolo Futre und Spieleragent Andre Lippi, Sohn von Juve-Trainer Marcello Lippi, eingefädelt haben. Boca-Präsident Mauricio Macrim, der schon lange nach einem neuen Mittelfeldspieler sucht, habe sich daraufhin Videos von Basels Champions-League-Einsätzen und der Schweizer Nati angesehen. Der Präsident war offenbar begeistert.

Die Zeitung beschreibt Hakan Yakin als grossartigen Spieler und als «ídolo en su país», als Idol in seinem Heimatland. In Deutschland habe er sich nicht an einen Fussball gewöhnen können, bei dem man mehr rennen als denken müsse, zeigt das Blatt Verständnis für den jüngeren Yakin-Bruder.

Weiter weiss «Olé» über Hakans Spitznamen «Hadsch» und seinen Juniorenklub Concordia Basel Bescheid – und über seine argentinische Klubkollegen bei Basel: Christian Gimenez und Julio Hernan Rossi.

Die Verhandlungen mit dem VfB Stuttgart hätten 25 Tage gedauert. Yakin habe Angebote von Atletico Madrid und Mallorca gehabt (von Challenge-League-Klub Sion ist nicht die Rede), sich jedoch für Boca entschieden, weil er den Klub bewundere, in dem Maradona gross geworden ist. In diesen Stunden soll Hakan in Argentinien ankommen.

www.blick.ch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In den italienischen Medien ist davon zu lesen dass die Boca Juniors wen viel prominenteren als Hakan Yakin verpflichten wollen - nämlich Roberto Baggio :eek:

also das halte ich eher für unwarscheinlich da de sicher einiges kostet ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Apropos Trikot; Um Yakin den Wechsel schmackhaft zu machen, soll ihm das Leibchen mit der Nummer zehn versprochen worden sein, das von 1981 bis 1982 und 1995 Diego Armando Maradona trug. Gemäss Quellen, die dem undurchsichtigen Geschäftsmann Macri nahe stehen, wird Yakin noch diese Woche zur Vertragsunterschrift in der argentinischen Hauptstadt erwartet. Wenn es denn tatsächlich so weit kommt.

BERATER UNEINIG. Denn innerhalb des vielköpfigen Beraterstabes von Yakin gehen die Meinungen über die Zukunfts gestaltung offenbar auseinander. Während Ertan Irizik eher dazu tendiert, Sion den Zuschlag zu geben, sähe Petralito Yakin gerne bei Boca, das sportlich gewiss die grössere Herausforderung darstellt. Letztlich geht es in dieser internen Diskussion wohl primär darum, wer sich von woher welche Provision verspricht.

Die umfangreiche Liste der Clubs, die mit dem Namen Hakan Yakin in Zusammenhang gebracht wurden und werden, ist wieder einmal länger geworden.

Und Yakin selbst? Er tat am Dienstag das, was er immer tut, wenn eine Situation sich zuspitzt; Er ging auf Tauchstation.

( Auszug BAZ 19.1. )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yakins Wechsel zu Boca Juniors gescheitert

20.01.2005 14:25

FUSSBALL - Der Transfer von Hakan Yakin vom VfB Suttgart zu den Boca Juniors kommt nicht zu Stande. Gemäss übereinstimmender Medienberichte in Argentinien hat sich Bocas Trainer Jorge Benitez gegen die Verpflichtung des 27-jährigen Schweizers ausgesprochen.

"Ich habe Videoaufnahmen von Yakin gesehen. Er ist ein guter Spieler, doch ich will einen Regisseur, der den argentinischen Fussball kennt", hatte Benitez von Anfang an betont. Jetzt hat sich der Coach offenbar gegen den Präsidenten Mauricio Macri durchgesetzt, der noch am Mittwoch erklärt hatte, er werde ungeachtet der Meinung des Trainers die Verhandlungen mit den Beratern von Yakin fortsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.