Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chelski

Real kauft Robinho!!!

7 Beiträge in diesem Thema

Real kauften sich Robinho um 18 Millionen Euro. Ich weiß nicht aber Real hat eine schlechte Einkaufsstrategie wieso kaufen sie sich schon wieder einen Stürmer. Sie haben auch noch Owen, der spielt auch nicht schlecht. Ich finde das ist eine echte Talentvergoldung nämlích er wird sicher wieder nicht oft spielen. Raul stellen sie sicher auf weil er bei den Fans beliebt ist und Ronaldo der kann auch schlecht spielen und schiesst trotzdem darum spielt er auch, seit der Verletzung (Kreuzbandriss) hat Ronaldo technisch nicht mehr viel drauf. Für mich ist es eine wahre Talentverschwendung :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmals, das geht von der AS und der equipe aus, Teletext übernimmt sowas schnell, da hat Ronaldinho auch schon für Chelsea gespielt.

Keine Ahnung obs stimmt, jedenfalls offiziell ist gar nix, bislang.

Und das sagt der Präsident von Santos:

http://www.sport.es/default.asp?idpublicac...PK=617&h=050104

Robinho wird im Januar nicht zu Real Madrid wechseln. Santos Präsident erklärt das Robinho nicht zum Verkauf steht und man mit ihm für den Rest der Saison plant. Robinho`s Agent dementierte auch Meldungen, die besagen das er nach Spanien gereist ist um zu verhandeln. Er sagt das dies reine Fantasie der spanischen Presse sei, er mache in Spanien nur Ferien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute stand es auch in der Kleinen. :schluchz:

also das ist echt krank. x/

ich glaube, dass da morientes schon fix bei liverpool ist, denn dann würde der transfer zwar noch immer so gut wie keinen sinn machen, aber schon ein bisschen mehr. :betrunken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:

Robinho wechselt nicht zu Real Madrid

Robinho, 21-jähriger Jungstar des FC Santos, hat alle Spekulationen beendet, wonach er seinem Trainer Vanderlei Luxemburgo folgen und zu Real Madrid übersiedeln würde.

"Was die Leute sagen, interessiert mich nicht. Ich bleibe hier und will meinem Verein im Südamerika-Cup helfen. Wenn ich gehe, werden es alle zeitgerecht erfahren", sagte der Stürmer.

Nach dem Entführungsdrama um seine Mutter, die nach 40-tägiger Verschleppung Ende des Vorjahres für 60.000 Euro Lösegeld freigelassen worden war, sowie dem Wechsel des Meistermachers Luxemburgo in die spanische Hauptstadt verdichteten sich zuletzt Vermutungen, Robinho würde ebenfalls zum "Weißen Ballett" wechseln.

Interesse an Gravesen (gar nicht so schlecht der gedanke von real respekt) :D

Die Madrilenen stecken inzwischen die Fühler nach Thomas Gravesen vom FC Everton aus. "Wir haben mit ihnen Gespräche geführt, aber unterschrieben ist bisher nichts", sagte Gravesens Berater John Sivebaek, der am Dienstag und Mittwoch bereits auf der Iberischen Halbinsel gewesen sein soll.

Laut Medienberichten hat Real den Liverpoolern für den Transfer des 28-jährigen dänischen Internationalen rund drei Millionen Euro geboten. Die "Königlichen" suchen nach dem Abgang von Claude Makelele zum FC Chelsea einen Mittelfeldspieler.

orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.