Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Positivste Erscheinung im Herbst

Positivste Erscheinung im Herbst - wer?   31 Stimmen

  1. 1. Positivste Erscheinung im Herbst - wer?

    • Christian Gratzei
      4
    • Johnny Ertl
      5
    • Ronald Gercaliu
      2
    • Frank Silvestre
      5
    • Thomas Krammer
      2
    • Jürgen Säumel
      4
    • David Mujiri
      2
    • Mario Haas
      3

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

8 Beiträge in diesem Thema

wer ist am positivsten aufgefallen, hat am meisten überzeugen können usw....?

und warum...?

stimmt ab :)

[Auswahl ist bewusst eingeschränkt]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finds nicht leicht denn...

# Christian Gratzei hat sich souverän zur Nr1 gearbeitet und in all seinen Spielen nur ein schwaches dabeigehabt

# Johnny Ertl es nicht zuzutrauen war dass er den sprung schafft & er mittlerweile in der RV nicht mehr wegzudenken wäre

# Gercaliu sich besser verkauft als Dmitrovic und von Spil zu Spiel besser wird

# ohne Silvestre wir noch weniger Punkte am Konto hätten

# Krammer mit Kampfgeist und Einsatz gewaltig an den jungen Neukirchner erinnert

# Jürgen Säumel wohl mit Abstand der souveränste und beständigste unseres Teams ist

# David Mujiri mittlerweile zum Spielgestalter geworden ist, der sowohl kampfgeist als auch filigrantechnik und schussstärke vereinigt

# und Mario wieder zu treffen begonnen hat und sehr wichtige Tore heuer bereits erzielt hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratzei: wirklich sehr gut bis jetzt, leider ein schlechtes spiel in bregenz, aber das passiert auch dem routiniertesten torhüter, bei ihm könnte ich es mir durchaus vorstellen, dass er noch für lange zeit sturm-goalie bleibt, entwickelt er sich so weiter wie bisher sicher bald auch ein thema fürs team :super:

Ertl: vor der saison eigentlich nur insidern bekannt,von anfang an fast nur ausgezeichnete leistungen und völlig zu recht stammspieler, hat großen anteil daran, dass die abwehr zumeist sehr stabil war.

Gercaliu: großes talent, auch wenn er mMn noch nicht ganz so weit wie ertl ist, aber deutlich besser als dmitrovic, hoffe er setzt sich gegen den bobby durch :)

Silvestre: was soll man zu ihm sagen, einer der besten spieler der liga, perfektes stellungsspiel, perfektes kopfballspiel, perfekte zweikampftechnik; wenn er fehlt ist unsere abwehr um 3 klassen schlechter :(

Krammer: kämpft, rackert und setzt offensivimpulse, hat sich durch den ausfall von dag vom notnagel zum stammspieler gemausert, nur leider vor dem tor extrem ungefährlich...

Jürgen Säumel: bringt konstante leistungen, spielt abgeklärt wie man es sich von so manchem routinier wünschen würde, nicht mehr wegzudenken von sturm.

Mujiri: hat sich von einer diva zu einem konstanten spieler entwickelt, der sich nicht dafür zu schade ist, auch einmal um den ball zu kämpfen. technisch einer der stärksten in österreich, aber der kann mMn sogar noch mehr, als er uns bisher gezeigt hat :yes:

Haas: auch wenn die leistung nicht immer stimmt ist er doch der einzige, der regelmäßig seine tore macht, aus diesem grund ist er im moment für sturm nicht ersetzbar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mir erlaubt auch als grün-weißer abzustimmen..

hab meine stimme den haas gegeben, er ist für sturm einfach unersetzlich, und er erlebt wieder einen neuen frühling..

haas ist einer der immer alles gibt, drum sehe ich ihn im team auch recht gerne, er stellt sich in den dienst der mannschaft, und heuer scheint er auch wieder seine chancen zu verwerten

gwg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube Säumel hat sich am besten entwickelt von den Jungen.

Er spielt sehr konstant und wurde eigendlich von Spiel zu Spiel stärker.

Wenn auch Salmutter diese Einstellung an den Tag legen würde dann hätte er sicher öfter gespielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaube Säumel hat sich am besten entwickelt von den Jungen.

Er spielt sehr konstant und wurde eigendlich von Spiel zu Spiel stärker.

Wenn auch Salmutter diese Einstellung an den Tag legen würde dann hätte er sicher öfter gespielt.

stimmt, zuletzt als ich die beiden sah, konnte man den unterschied ganz klar erkennen.

jürgen ist einfach spielerisch und vor allem körperlich viel weiter.

schade um klaus.

glaub leider nicht, dass er es noch einmal schafft. :heul:

einer meiner Lieblingsspieler von sturm. :v:

bearbeitet von Joki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.