Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
barca

Benfica-Fans kündigen Eskalation an

3 Beiträge in diesem Thema

Benfica-Fans kündigen Eskalation an

Das Traditionsduell der portugiesischen Liga zwischen Benfica Lissabon und dem FC Porto steht auf der Kippe. Grund: Die Verantwortlichen des Champions-League-Siegers kündigen einen Boykott an, nachdem Benfica-Fans offenbar eine Stürmung des Spielfelds planen.

Der FC trägt große Sorge um die Gesundheit seiner Spieler, nachdem am Freitag einige Zeitungen im Land des EM-Gastgebers von der angedachten Eskalation im Stadion Luz berichteten.

Benfica belegt derzeit ungeschlagen Rang eins in der Superliga, der aktuelle Titelträger FC Porto folgt ebenfalls unbesiegt, aber mit vier Zählern Rückstand in der Tabelle auf Platz drei.

Das Team aus der nordportugiesischen Hafenstadt konnte der Hauptstadt-Elf in den letzten Jahren den Rang ablaufen. Neben dem Champions-League-Erfolg 2004 und dem UEFA-Cup-Sieg 2003 holte der FC auch die letzten beiden Meistertitel. Ende August ging auch der portugiesische Supercup, ausgetragen in Coimbra, mit 1:0 an den FC Porto.

Das seit Saisonbeginn vom Italiener Giovanni Trapattoni gecoachte Benfica holte Mitte Mai durch ein 2:1 n.V. gegen den Erzrivalen wenigstens den nationalen Pokal.

kicker.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Porto gewinnt das Spiel 1:0 durch ein McCarthy-Tor in der 9. Minute.

In Minute 59 wurden Nuno Gomes (Benfica) und Pepe (Porto) vom Platz gestellt.

Wiedermal viel Lärm um nichts, bezüglich Ausschreitungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.