Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
NERAZZURRO

Neues (eigenes) Stadion für Inter?

6 Beiträge in diesem Thema

Wie Massimo Moratti, der Inhaber von Inter Mailand, gestern in einem Interview in der Halbzeit von Inter - AEK Athen bestätigte, spielt er mit dem Gedanken für Inter ein neues, eigenes topmodernes Stadion zu bauen.

Milan und Inter sind im Moment nur Mieter des Stadions Giuseppe Meazza im Bezirk San Siro und darum können sie das Stadion nicht so umbauen und modernisieren, wie sie sich das wünschen, da sich die Stadt Mailand meistens quer stellt. So war z.B. der Bau eines Einkaufszentrums, eines Kinos und diversen anderen Sachen geplant, welche das Stadion zu einem Ort gemacht hätte, in dem man sich auch während der Woche und nicht nur an den Spielen hätte aufhalten können. Zudem bestand und besteht das Projekt das Stadion zu modernisieren und auf über 100'000 Plätze auszubauen, aber auch hier ist die Stadt (zumindest im Moment noch) nicht einverstanden.

Darum hat Moratti vor ein neues topmodernes Stadion zu bauen, dass dann vermutlich nur Inter gehören würde und mit dem er machen kann, was er will. Er sagte aber auch, dass zuerst mal genau abgeklärt wird, wie es nun mit dem Giuseppe Meazza weitergeht, bzw. ob Milan und Inter es kaufen können oder ob sich die Stadt weiterhin weigert es zu verkaufen...

Ich muss sagen, ein neues eigenes Stadion wär schon geil, obwohl das San Siro natürlich schon ein Stadion ist, um welches uns die ganze Welt beneidet. Aber ein eigenes, moderneres Stadion mit Einkaufszentren, etc. und vor allem mit einem anständigen Rasen wär schon auch nicht schlecht. Das Geld scheint er ja zu haben und zudem kann so ein Stadion durchaus zu einem Erfolgsgeschäft werden, wenn man es richtig aufzieht... Ich frage mich nur, wo das dann stehen würde... :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was hat eig die stadt mailand dagegen? gegen die modernisierung des San Siro Stadions

nerazzurro

gibt es bilder wie das san siro ausehn würde ? wenn es auf 100000 ausgebaut wird? und möchten sie modernisieren? neue sitze? neue Videoleinwände? neuer rassen etc oder ?

thx

bearbeitet von [Nesta]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hehe, habe doch gesagt moratti war von basel beeindruckt! der hatte wohl schlaflose nächte :D

würd mich nicht wunder wenn er den baslern stararchitekten herzog & de meuron schon angerufen hat :D

die haben den st.jakob park, das neue wankdorfstadion in bern, die allianz arena in münchen und das olympia-stadion in peking (olymposche spiele 2008) entworfen

die allianzarena ist quasi ein st.jakob park mit 3. rang, das inter stadion wäre dann halt einfach mit einem 4 rang :augenbrauen:

20030723_allianz_arena.jpg

bearbeitet von Genki7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So war z.B. der Bau eines Einkaufszentrums, eines Kinos und diversen anderen Sachen geplant, welche das Stadion zu einem Ort gemacht hätte, in dem man sich auch während der Woche und nicht nur an den Spielen hätte aufhalten können.

Diesen Punkt halte ich für besonders wichtig, ich denke das würde noch weitere Zuschauer anlocken. Nicht dass Inter es nötig hätte, aber kaum auszudenken was passieren würde wenn man sowas in Parma auf die Beine stellen könnte. Leider fehlt es uns jedoch an den finanziellen Mitteln für sowas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was hat eig die stadt mailand dagegen? gegen die modernisierung des San Siro Stadions

da bin ich überfragt... keine ahnung, gegen eine vergrösserung spricht wohl, dass es dann mehr verkehr gäbe und da hätten ein paar öko-fritze sicher was dagegen. was sie gegen eine modernisierung haben, weiss ich nicht genau, aber ich denke sie halten es für überflüssig schon wieder geld in ein stadion zu investieren, welches ja bereits vor 15 Jahren renoviert wurde...

gibt es bilder wie das san siro ausehn würde ? wenn es auf 100000 ausgebaut wird? und möchten sie modernisieren? neue sitze? neue Videoleinwände? neuer rassen etc oder ?

nein, bilder habe ich noch keine gesehen. ich bin mir auch nicht sicher, ob es wirklich einen 4.Ring gäbe oder ob sie nicht einfach noch einen 3. Rang bei der orangefarbenen (zentralen) Tribüne hinzufügen. Diese Tribüne hatte bisher nur zwei Ringe. und wenn sie dann im 3. Rang noch überall ein bisschen ausbauen wären sie glaub bald einmal bei 100'000 Zuschauern...

ja, sie möchten es auch modernisieren, allerdings glaube ich weniger in neue sitze, was meiner Meinung nach nicht notwendig ist. Neue Videoleinwände könnte ich mir gut vorstellen, neue Toiletten auch ;) und sonst vermutlich halt so sachen wie einkaufszentrum, kino, etc.

Neuer Rasen wohl kaum, also besser gesagt den Rasen wechseln sie jetzt bereits schon fast jeden Monat. Der Rasen im San Siro ist eine Katastrophe und man hat bisher noch keinen Rasen gefunden, der es im San Siro mehr als 3 Monate aushält bis er verfault... (und man hat schon Rasen aus der ganzen Welt importiert!)

Schuld daran ist ein architektonischer Fehler. Das Stadion ist schlicht und einfach zu hoch gebaut und darum scheint am Tag nur sehr selten und sehr kurz die Sonne auf den Rasen im Stadion (wenn denn in Mailand überhaupt mal die Sonne scheint...). Das hat zur Folge, dass der Rasen eben schnell verfault und einem Acker gleicht. Ein Stadion von dieser Grösse hätte man in den Boden reinbauen müssen(gleich wie beim Nou Camp in Barcelona). Es wurde bisher keine andere Lösung gefunden, als einfach den Rasen regelmässig auszuwechseln.

Einzige Alternatvie wäre meiner Meinung nach ein guter Kunstrasen... :ratlos:

Und das Rasenproblem ist auch der Hauptgrund, weshalb ich ein neues Stadion befürworten würde. Ansonsten wäre es wohl schon eher überflüssig und ich denke Moratti hat das einfach mal so behauptet um die Stadt ein bisschen unter Druck zu setzen...

Diesen Punkt halte ich für besonders wichtig, ich denke das würde noch weitere Zuschauer anlocken. Nicht dass Inter es nötig hätte, aber kaum auszudenken was passieren würde wenn man sowas in Parma auf die Beine stellen könnte. Leider fehlt es uns jedoch an den finanziellen Mitteln für sowas.

Ja, erstens lockt es mehr Leute an und zweitens kann man so ein Stadion am leichtesten amortisieren, vor allem wenn man es an einer gut gewählten Lage baut und wenn man das ganze Projekt marketingtechnisch ein bisschen geschickt aufzieht...

bearbeitet von NERAZZURRO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... aber ich denke sie halten es für überflüssig schon wieder geld in ein stadion zu investieren, welches ja bereits vor 15 Jahren renoviert wurde...

...

hehe was sollen wir denn in basel sagen. unser stadion wurde 2001 komplett neu erbaut und nun steht schon ein nicht vorher geplanter ausbau an. auf der gegentribüne kommt ein 3. rang drauf und die kapazität steigt von 30`800 auf ca 42`500.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.