RAPID FAN

Geht mein Netzteil langsam ein?

9 Beiträge in diesem Thema

Seit ein paar Monaten hab ich folgendes Problem:

Bei meinem PC kommt es öfts vor, dass er sich nicht einschalten lässt. Nach ein oder ein paar mal aus- und einschalten des Netzschalters gehts dann meistens wieder, amanchmal ist es allerdings sogar notwendig, die Steckerleiste aus- und wieder einzuschalten.

Bis jetzt hab ich mir nicht viel dabei gedacht, jedoch das letzte mal wie deas passiert ist hats dann so gestunken, wie als wnen irgendetwas durchgeschmort wäre. rotzdem hat der PC danach wieder normal gestartet.

Anscheinend macht das Netzteil jedoch nur beim Einschalten Probleme, weil zufällige Abstürze hab ich eigentlich nicht.

Und meine Spannungen im Windows sind auch ziemlich konstant (ich überach sie mit CPUCool).

Jetzt meine Fragen:

könnte es sein, dass mein Netzteil langsam eingeht? und wenn ja, ist meine Hardware gefährdet?

Soll ich mein Netzteil umtauschen? Ob noch Garantie oben ist, weiß ich nicht (habs vor etwas über 1 jahr gekauft). Soll ich mir ein neues kaufen, wenn keine Garantie mehr oben ist?

Mein Netzteil ist übrigens das Chieftech HPC-360-202 (360W).

Infos zu meinem Netzteil gibts hier

Danke im Vorraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wennst den Kaufzettel noch hast, würd ich umtauschen gehen. Egal obs ein Einzelkauf war, oder ob Du ein Komplettsystem erworben hast.

Hast den PC vielleicht bei einem Gewitter laufen gehabt? Da kanns schon sein, daß es zu hohen Spannungsschwankungen kommt, wenn der Blitz einschlägt.

bearbeitet von mediocrity

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde es ungewöhnlich, dass du sowohl mit Netzteil als auch mit Steckerleiste Probleme hast.

Allerdings würde DAS für die Gewittertheorie sprechen.

wie kommst du darauf, dass ich mitr dem netzteil und er steckerleiste probleme hab?

@mediocrity: gegen spannungsschwankungen hab ich ja meine steckerleiste.

Ich hab übrigens das Stromkabel vom PC ausgetauscht und auch versucht, den pc an einem normalen verteilerstecker statt an der steckerleiste anzuschließen, hat aber alles nix gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach ein oder ein paar mal aus- und einschalten des Netzschalters gehts dann meistens wieder, amanchmal ist es allerdings sogar notwendig, die Steckerleiste aus- und wieder einzuschalten.

Hab wohl den Satz falsch interpretiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, dass ich so lange nicht mehr gepostet habe. ich war jetzt auf urlaub.

Ich hab aus dem Netzteil mit einem Föhn den Staub rausgeblasen. seit dem ist das problem nicht mehr aufgetreten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist anscheinend doch nicht am Staub gelegen: Das Problem ist wieder aufgetreten. Ich werde noch unseren neuen (stärkeren) Föhn verwenden, aber ich glaub nicht, dass das was bringen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brings zurück .. kannst eh nix dagegen machen wenn dich in der Richtung nicht auskennst.

Und schraubs net auf und lass laufen, ev. spürst dann die Elektronen :D

Na im Ernst, gegen sowas is man ja meist Machtlos wenn man sich nix ordentlich auskennt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.