Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chinomoreno

Beckham erzürnt Perez

1 Beitrag in diesem Thema

Real-Präsident Perez verärgert über Beckham

David Beckham hat Ärger mit Real Madrid. Mit scharfen Worten hat Vereinspräsident Florentino Perez die Kritik des Engländers an der Trainingsarbeit beim spanischen Nobelverein zurückgewiesen.

"Wer hat denn während der Weihnachtspause nicht trainiert? Wer ist in der Freizeit nach England zurückgeflogen?" fragte der Real-Boss und forderte den englischen Teamkapitän laut spanischen Medienberichten auf, "selbst die Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen und in der kommenden Saison seine Trainingsleistungen zu verbessern."

Nach dem Viertelfinal-Aus Englands gegen EM-Gastgeber Portugal hatte Beckham seine mäßigen Leistungen mit mangelnder Fitness begründet und das auf die Trainingsmethoden bei Real zurückgeführt: "Ich glaube nicht, dass wir in Madrid so viel Konditionsarbeit gemacht haben, wie wir es in Manchester gewohnt waren. Aber so ist das eben in der spanischen Liga."

Der 29-jährige Beckham war im vergangenen Jahr für eine Ablöse von 35 Millionen Euro von Manchester United zu Real gewechselt.

sport.orf.at

Meiner Meinung nach nur eine Frage der Zeit bis Beckham wieder zurück nach England wechselt, spätestens nach Ende der kommenden Saison.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.