Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Falko Götz wird Hertha Trainer

5 Beiträge in diesem Thema

Falko Götz beerbt Hans Meyer

Falko Götz wird in der kommenden Saison das Traineramt bei Hertha BSC Berlin ausüben. Der Coach, der am 17. April bei 1860 München entlassen worden war, einigte sich mit dem abstiegsbedrohten Klub auf einen Zweijahres-Vertrag. Der Kontrakt gilt auch für die zweite Bundesliga.

Götz tritt die Nachfolge von Hans Meyer an, der zum Saisonende seine Trainer-Laufbahn endgültig beenden wird. “Wir hatten ein ganz bestimmtes Anforderungsprofil. Falko Götz erfüllt diese Kriterien. Wir sind froh, dass wir diese wichtige Entscheidung jetzt treffen konnten“, begründete Hertha-Manager Dieter Hoeneß die Entscheidung.

Aus der Sicht von Hoeneß spricht auch für Götz, dass "seine Verpflichtung eine auch finanziell machbare Lösung für uns war, dass er bei den Fans und den Medien hohes Ansehen genießt und für attraktiven Offensiv-Fußball steht". Darüber hinaus sei mit dem 42-Jährigen "eine gute Nachwuchsarbeit garantiert".

Götz selbst fühlte sich nach der Bekanntgabe des Berliner Trainergeheimnisses ebenso erleichtert: "Ich hatte immer eine hohe Identifikation mit Hertha und ich bin froh, dass wir wieder zusammengekommen sind."

Götz hatte bereits vom 7. Februar bis 30. Juni 2002 nach der Entlassung von Jürgen Röber die Hertha interimsmäßig trainiert und noch auf den vierten Platz geführt. Trotz überaus erfolgreicher Arbeit - 9 Siege in 13 Spielen - musste der 42-Jährige damals wieder Platz machen, da Huub Stevens bereits als neuer Coach feststand.

1997 hatte Götz, der 242 Bundesligaspiele (46 Tore) für Bayer Leverkusen und den 1. FC Köln absolvierte, seine Trainerkarriere als Amateurtrainer bei der Hertha begonnen.

Als Assistenztrainer wird Götz Andreas Thom zur Seite stehen. Der Vize-Europameister von 1992 assistierte Götz bereits bei dessen erstem Trainerjob 2002 und ist augenblicklich Co-Trainer von Meyer.

(kicker.de)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen der unerfahrensten, inkompetentesten und unsympathischsten Trainer zu verpflichten, dabei kanns sich nur um einen Scherz handeln...

Sehr fein, ein Mann der den Verein kennt und bewiesen hat dass ers kann

1. Teil: meine Zustimmung

2.Teil: er war nur wenige Monate Cheftrainer in Berlin, was er imstande ist zu leisten, hat er bereits eindrucksvoll in München bewiesen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.