Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SCR-4-EvEr

FC Lustenau ins Reichshofstadion?..

2 Beiträge in diesem Thema

FC Lustenau auch im Frühjahr im Stadion an der Holzstraße

Das Lustenau-Derby wird nun doch auch im Stadion an der Holzstraße gespielt

Lustenau - Der FC Lustenau wird nun doch auch im Frühjahr seine Heimspiele im Stadion an der Holzstraße bestreiten.

Der Erstligist will die baufällige Sportanlage an die Gemeinde verkaufen, noch konnte man sich aber nicht auf einen entsprechenden Kaufpreis einigen.

Ursprünglich hatten die Lustenauer geplant, bereits im Frühjahr ins Reichshofstadion zu übersiedeln. Dort soll jetzt aber nur in "Notfällen" gespielt werden.

Fix ist damit auch, dass das Lustenauer Derby zum Frühjahrs-Auftakt im Stadion an der Holzstraße über die Bühne geht. Die Bundesliga stimmte einer Verlegung von Freitag auf Sonntag, den 9. März um 15 Uhr, zu.

Abwarten im Fall Sara

Werner Promberger verlässt den Verein Richtung Vöcklamart, als Ersatz für den Salzburger wurde der Ex-Bregenzer Michael Vonbrühl verpflichtet. Im Fall Mario Sara wartet man im Lädle noch ab. Sollte der Spieler doch noch die Freigabe von der Bundesliga erhalten und kostenlos frei sein, steht einer Verpflichtung nichts im Wege.

Beim Erzrivalen Austria ist man immer noch auf der Suche nach einem neuen Trainer für den im Sommer abwandernden Edi Stöhr. Gute Karten hat der bisherige Co-Trainer Lassaad Chabbi.

Am Spielersektor zeichnet sich eine Trennung von Theo Grüner, der unbedingt in seine Tiroler Heimat zum Westliga-Spitzenreiter Wacker/Wattens will, ab. Auch Zoran Vujic wird den Verein verlassen.

Quelle: sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lt. online KURIER von heute:

FC Lustenau wird als „Single“ weitermachen, die Fusion mit der Austria ist geplatzt. Doch die Heimstätte an der Holzstraße muss wohl verkauft werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.