Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Raph

Entwicklung des Fußballs in Italien

2 Beiträge in diesem Thema

Matjas Almeyda denkt über ein Karriereende nach. Der Mittelfeldspieler von Inter Mailand hat einen Vertrag bis 2004, hört aber evtl. schon im Jänner auf. Als Begründung gibt es die derzeitige Entwicklung des Fußballs an, so mache es ihm keinen Spaß mehr.

(von Djet)

Entwickelt sich der italienische Fußball in die falsche Richtung? Einige Spieler haben ja bekanntlich in Italien sich negativ über den Fußball geäußert.(zb.Rivaldo,Mendieta,Vieri,Almeyda) Ich glaube dass die eher auf die Spielkultur anspielen( sind ja alles eher offensive Spieler)

Was ich jetzt meine: In Deutschland würden wahrscheinlich die Hälfte der Klubs von Italien keine Lizenz kriegen. In Italien können ja die Klubs sich nach belieben verschulden bzw Verträge abschließen, die sie sich nie leisten können. In Spanien ist die Situation ähnlich. Gerade diese Nationen beherschen den Klubfußball

international.Ist das Wettbewerbsverzehrung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wettberwerbsverzerrung schon.

Aber da kann man nichts gegen machen und Manchester, Bayern und Leverkusen haben es ja gezeigt das man auch mit einem vernünftigen wirtschaften ein Top Team aufbauen kann.

Zur Spielkultur in Italien:

Man sollte vielleicht darüber nachdenken das Torverhältniss relevanter zu machen, und auf die Entscheidungsspiele am Ende verzichten.

So könnte man vielleicht zu mehr Offensive inspirieren.

Ansonsten glaub ich kaum dass der Italienische Fussball den Sprung schafft, wie es vor Jahren der englische geschafft hat.

Dafür spielen vielleicht auch zuwenige Ausländer in der Liga (was ich aber gut finde und mir auch für Deutschland wünschen würde).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.