Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Schladi

Neu im Kino

1 Beitrag in diesem Thema

Sechs Filme kommen diese Woche in Österreichs Kinos. Die Texte über den Inhalt wurden von www.cineplexx.at übernommen:

Findet Nemo

In den Gewässern des Ozeans leben Nemo und sein Vater zusammen glücklich und zufrieden im heimatlichen Korallenriff. Eines Tages jedoch wird Nemo aus dem Korallenriff entführt. Um ihn zu finden, beginnt sein furchtsamer Vater den ganzen Ozean abzusuchen.

Meine Einschätzung: Der Film kann eigentlich nur ein ganz großer Kassenerfolg auch bei uns in Österreich werden. Wenn Pixar und Walt Disney zusammen arbeiten, dann gibts eben nur einen Hit. Sicher ein Film für alle Altersgruppen den man schon im Vorfeld :super::super::super: geben kann....mal schauen ob der Film diesen großen Vorschusslorbeeren gerecht wird....

Tatsächlich...Liebe

Darsteller u.a. :Hugh Grant, Liam Neeson, Colin Firth

In den kunstvoll ineinander verwobenen Episoden ist die Liebe die treibende Kraft - und sie erwischt jeden: Die verbitterte Schuldirektorin, den alternden Rockstar und auch den frischgebackenen, britischen Premierminister, der sich in sein Dienstmädchen verliebt. Am Weihnachtsabend erreichen schließlich alle Geschichten ihren überraschenden Höhepunkt.

Meine Einschätzung: Ein Film, auf den ich mich schon sehr freue. Episodenfilme gefallen mir (Magnolia, Leben und Lieben in L.A.), die Thematik sowieso und nach dem ich den Trailer gesehen habe bin ich überzeugt davon, dass das ein zwar seichter, aber total netter und herzerwärmender Film wird. :super::super:

Freddy vs. Jason

Darsteller u.a. :Robert Englund, Ken Kirzinger, Monica Keena

Freddy hat seine Macht komplett verloren, da die Kinder der Elm Street ihn vergessen haben und er ohne die Angst der Kinder nicht die Möglichkeit hat, diese in ihren Träumen zu töten. Doch er hat einen Plan: Er lässt den Serienkiller Jason Vorrhees auferstehen, damit in der Elm Street wieder Angst und Schrecken herrscht, um so wieder an mehr Macht zu gelangen.

Meine Einschätzung: Na da scheint ja ein intellektuell wahnsinnig hochstehender Film auf uns zuzukommen :shy:

Arthouse:

Böse Zellen

Darsteller u.a. : Martin Brambach, Karl Fischer, Georg Friedrich

Ein Schmetterling schlägt mit den Flügeln und löst damit einen Sturm über dem Golf von Mexico aus, der seinerseits zu einem schrecklichen Flugzeugabsturz führt. Das Schicksal will, dass die 24-jährige Manu als einzige überlebt. Sechs Jahre später: Manu arbeitet im Supermarkt einer österreichischen Kleinstadt. Das Leben, das sie mit ihrem Ehemann, ihrer Tochter, ihren Geschwistern und Freunden verbringt, weitet sich durch alte und neue, zufällige und gewollte Bekanntschaften zu einem Netz von Beziehungen, das sich durch Ursache und Wirkung ständig weiter webt.

Sie haben Knut

Darsteller u.a. : Valerie Koch, Hans-Jochen Wagner, Pit Bukowski

Ingo und Nadja haben sich an einem verschneiten Winterwochenende 1983 in den Bergen Tirols in die einsame Almhütte von Nadjas Eltern zurückgezogen. Sie wollen ihre Beziehung diskutieren, retten, was zu retten ist. Aber bevor Ingo so richtig seine Seele öffnen kann, fällt eine lärmende Volleyballgruppe unangekündigt in die Hütte ein. Es sind Freunde von Nadjas politisch aktivem Bruder Knut - ganz unpolitisch auf Skiferien. Nur Knut selbst fehlt. Irgendwann kommt die Nachricht: SIE HABEN KNUT! Knut ist verhaftet worden. Die Stimmung schwankt zwischen Skigymnastik, Après-Ski-Seligkeit und politischen Befreiungsstrategien. Und auch zwischen Nadja und Ingo gerät einiges in Bewegung.

Before Night Falls

Darsteller u.a. : Javier Bardem, Olivier Martinez, Andrea Di Stefano

Maler und Regisseur Julian Schnabel lässt das sinnesfreudige Havanna der 60er Jahre in üppigen, prachtvollen Tableaus auferstehen. Wir begeben uns auf eine reich bebilderte Reise in das Leben und Werk eines Mannes, dessen Suche nach Freiheit in künstlerischer, politischer wie sexueller Hinsicht sich der Armut, Zensur, Verfolgung und dem Exil widersetzt. Arenas' anfängliche Begeisterung für die kubanische Revolution weicht der Desillusionierung aufgrund der harten Verfolgung, der er als homosexueller Künstler in Castros Kuba ausgesetzt ist.

bearbeitet von Schladi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.