Jump to content
Heffridge

[Bilder] SC Lockenhaus - SV Antau 6:0 (2:0)

Recommended Posts

Der sonntägige Ausflug ins mittelburgenländische Lockenhaus war von positiven Überraschungen gepflegt. Zu der sportlich wertlosen Partie der diesjährigen Aufsteiger kamen immerhin 150 Besucher auf den Sportplatz, der vor allen Dingen durch seine Lage beeindruckt. Er ist von Wald umgeben und darüber thront die Burg Lockenhaus. Daneben konnte auch die Kantine mit guten und günstigen Schmankerl aufwarten und an einem solchen Tag eignet sich die unüberdachte Tribüne besonders gut zum Sonnenbaden. Lockenhaus nahm dieses Spiel dennoch ernst und dem Publikum eine gute Leistung. Antau merkte man – nachdem es zur Pause bereits 2:0 stand – eine gewisse Gleichgültigkeit an, sodass Lockenhaus vier weitere Treffer verbuchen konnte. Zusammen mit der Burgbesichtigung war es in jedem Fall ein lohnender Ausflug.

Lockenhaus - Antau 6:0 (2:0)

P6090933.JPG

P6090969.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

nehm ich dankend!

:D

...dann musst auch mal wieder mitfahren! :D

Was machst Du denn am Freitag? In Matzen warst Du zwar schon, aber danach würden wir nach Poysbrunn oder Kreuttal weiterfahren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

keine Zeit,

Familienessen - ;)

Kreuttal ist Unterolberndorf.

http://www.stadionfotos.at/oesterreich_niederoesterreich_unterolberndorf_arena/oesterreich_niederoesterreich_unterolberndorf_arena.html

Poysbrunn ist auch für mich irgendwann Neuland.

Dachte mir, dass Du schon dort warst, aber unter "K" habe ich den Platz halt nicht gefunden!

Also wenn Du Zeit hast, dann könnten wir Poysbrunn machen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf dem Platz hab ich schon gezeltet. :v:

Edit:

Die Anzeigetafel gabs aber damals noch nicht.

Ich hoffe, Du warst freiwillig dort! Ich habe dort im Jänner 98 über Nacht die Bundesheer-LKW meiner Kompanie bewachen dürfen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe, Du warst freiwillig dort! Ich habe dort im Jänner 98 über Nacht die Bundesheer-LKW meiner Kompanie bewachen dürfen!

Ja, wir hatten Pfadfinderlager in Ritzing und am 3-Tages Hike haben wir dort Rast gemacht. Höhepunkt war allerdings tags darauf in Glashütte als wir, auf der Suche nach dem Ortsvorsteher, im Dorfwirtshaus eine Damenschlägerei bewundern durften. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...