Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
LarsUlrich

SV Schwechat - Rapid Amateure 1:4 (1:4)

1 Beitrag in diesem Thema

Vor dem Spiel trennt lediglich ein Punkt beide Teams. Coach Michael Keller plagen aber große Sorgen rund um seine Abwehrreihe. Nach der Verletzung von Töpel beim Match gegen Parndorf muss er auch Schöny mit Muskelverhärtung schonen. Die Rapid Amateure wollen den Tabellennachbarn etwas vorlegen und gehen dementsprechend in die Begegnung. Es dauert nur bis zur 5. Minute, bis Bajrami durch einen Freistoß gegen einen schlecht platzierten Schwechat-Goalie ins lange Eck trifft. In Minute 16. kann aber auch die SVS anschreiben, allerdings nur durch ein Eigentor von Behrendt, der einen Schwechater Freistoß (Seckel) mit dem Kopf im eigenen Tor versenkt. Die Rapidler schlagen aber unmittelbar darauf zurück und Bajrami erzielt sein zweites Tor per Freistoss (17.), wieder ein schwerer Patzer von Meznik! Rapid ist drückend überlegen, ohne jedoch zwingende Chance herauszuspielen. Mit dem nächsten, eigentlich harmlosen Schuss erzielt aber Zulj in Minute 23 das 3:1. Die Rapidler bedanken sich das dritte Mal bei Meznik, dem der Ball ins Tor rutscht. Das Spiel ist gelaufen. Vor der Pause setzt die Barisic-Truppe aber noch einen drauf und erzielt aus einem wunderschönen Konter das 4:1 durch Kuleski (32.). In der Pause lässt Coach Keller den entnervten Meznik in der Kabine und in der zweiten Halbzeit ergeben sich auf beiden Seiten nur Halbchancen. Rapid spielt die Partie trocken zu Ende und rückt wenigstens bis Donnerstag auf Platz Drei vor. Ein bitterer Abend für die Braustädter, vor allem für den sonst so sicheren Rückhalt Max Meznik!

2717-1.jpg

Rapid gibt von Beginn an Vollgas

Was für ein rabenschwarzer Tag für Max Meznik. In der 5. Minute versteckt er sich hinter der eigenen Mauer und Eldis Bajrami kann den Freistoß im langen Eck versenken. In Minute 16 das nächste Tor für die Rapidler allerdings ins eigene Gehäuse. Behrendt lenkt nach einem SVS-Freistoß per Kopf ins eigene Tor. Lediglich 1 Minute später wieder ein fataler Fehler von Meznik, der einen Bajrami Freistoß ins Tor springen lässt. In der Folge machen die jungen Rapidler massiv Druck und es dauert nicht lange, bis sich auch Zulj (23.) in die Scorerliste eintragen darf. Wieder ein Geschenk des Schwechat Keepers. In Minute 32 nutzen die Rapidler einen völlig verunglückten Corner der Schwechater zu einem blitzschnellen Gegenzug und Kuleski verwertet nach sehenswertem Passspiel.

In der Pause bleibt Meznik in der Kabine und Rapid geht die zweite Halbzeit lockerer an. Feldüberlegen spielen die schnellen Rapidler aber trotz allem kaum zwingende Torchancen heraus.

Auf der Gegenseite zeigt lediglich Seckel (51.) durch einen brandgefährlichen Schuss auf, den aber Knoflach sensationell pariert. Auch der technisch sehr starke Ayyrimi kommt nun besser ins Spiel.

Rapid fällt vor allem durch schmutzige Checks von hinten auf, die aber vom Schiedsrichtertrio nicht geahndet werden. Man kann Herrn Weinberger sicher nicht nachsagen ein Heimschiri zu sein.

Auch Herr Vodik an der Linie, der sich blendend mit Zoki Barisic unterhalten hat, konnte kaum bei einem Rapid-Foul die Fahne in die Höhe bringen.

Rapid spielt das Match ohne Mühe nach Hause.

Nach dem Spiel hadert SVS Coach Keller mit der Situation und ist ob der Leistung seines Torhüters fast sprachlos.

Fazit: Rapid und Max Meznik besiegen das letzte Defensiv-Aufgebot von Coach Keller klar und sicher mit 4:1.

Kolo

2717-2.jpg

I mecht so gern landen...ungewollte Flugshow von Christoph Kafka

2717-3.jpg

Signifikant für das Zweikampfverhalten der Rapid Amateure in diesem Spiel...von hinten checken oder stoßen

2717-4.jpg

Die Verlegenheitsabwehr der SVS - ohne Plan...

ostliga.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.