Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Heffridge

[Bilder] FK Vojvodina Novi Sad - SK Rapid Wien

3 Beiträge in diesem Thema

Am Donnerstag ging es zum Euroleague-Qualispiel von Rapid Wien nach Novi Sad in die Vojvodina. Nach einem ausgiebigen Stadtspaziergang und einem ebenso ausgiebigen Essen ging es ins Stadion Karađorđe. Vor 10.000 Zuschauern beherrscht Rapid über weite Strecken das Spiel, jedoch fehlten insbesondere nach dem Seitenwechsel die zwingenden Torchancen. So traf Novi Sad nicht unverdient zur Führung. Danach vergab Hofmann einen Elfer und Königshofer servierte den Serben in der Nachspielzeit unglücklich den zweiten Treffer. Durch ein Auswärtstor mit dem Schlusspfiff sind jedoch als Chancen für ein weiterkommen intakt. Kein Weiterkommen gab es allerdings an der serbisch-ungarischen Grenze bei einer Wartezeit von fünf Stunden.

https://picasaweb.google.com/108635052924075700488/FKVojvodinaNoviSadSKRapidWien2100

P8020748.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.