Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast jcologne

Russland - Deutschland

9 Beiträge in diesem Thema

Das Aufgebot der russischen Nationalmannschaft:

Tor: Igor Akinfeev (ZSKA Moskau), Vyacheslav Malafeev (Zenit St. Petersburg), Soslan Dzhanaev (Spartak Moskau)

Abwehr: Aleksandr Anyukov, (Zenit St. Petersburg), Aleksey Berezutskiy, Vasiliy Berezutskiy, Sergey Ignashevich (alle ZSKA Moskau), Renat Yanbaev (Lokomotive Moskau), Yuriy Zhirkov (FC Chelsea)

Mittelfeld: Diniyar Bilyaletdinov (FC Everton), Vladimir Bystrov, Igor Denisov, Konstantin Zyryanov, Igor Semshov (alle Zenit St. Petersburg), Alan Dzagoev (ZSKA Moskau), Sergey Semak (Rubin Kasan), Aleksey Rebko (FK Moskau), Dmitriy Torbinskiy (Lokomotive Moskau)

Angriff: Andrey Arshavin (FC Arsenal), Aleksandr Bukharov (Rubin Kasan), Aleksandr Kerzhakov (Dynamo Moskau), Roman Pavlyuchenko (Tottenham Hotspur), Pavel Pogrebnyak (VfB Stuttgart).

Das Aufgebot der deutschen Mannschaft

Tor: Rene Adler (Bayer Leverkusen), Manuel Neuer (FC Schalke 04), Tim Wiese (Werder Bremen)

Abwehr: Andreas Beck (1899 Hoffenheim), Jerome Boateng (Hamburger SV), Arne Friedrich (Hertha BSC), Philipp Lahm (FC Bayern München), Per Mertesacker (Werder Bremen), Marcel Schäfer (VfL Wolfsburg), Serdar Tasci (VfB Stuttgart), Heiko Westermann (FC Schalke 04)

Mittelfeld: Michael Ballack (FC Chelsea), Christian Gentner (VfL Wolfsburg), Thomas Hitzlsperger (VfB Stuttgart), Sami Khedira (VfB Stuttgart), Marko Marin (Werder Bremen), Mesut Özil (Werder Bremen), Simon Rolfes (Bayer 04 Leverkusen), Bastian Schweinsteiger (FC Bayern München), Piotr Trochowski (Hamburger SV)

Angriff: Cacau (VfB Stuttgart), Mario Gomez (FC Bayern München), Miroslav Klose (FC Bayern München), Lukas Podolski (1. FC Köln)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erlaube mir mal, die Leistungen der deutschen Spieler hier in diesem Thread zu bewerten :

Adler - für mich die endgültige Nr.1, das sagt wohl alles über seine Leistung

Boateng - unglücklich, eigentlich eine gute Leistung, die dadurch ruiniert wurde, daß er zweimal zu spät kam, schade! Dennoch für mich der Mann der Zukunft, aber in der IV.

Westermann - schwach, viele Stellungsfehler, insbesondere in Hälfte zwei, hatte ich nicht anders erwartet

Mertesacker - Turm in der Schlacht, bügelte vieles aus, was auf Westermanns Konto ging

Lahm - insgesamt sehr sicher, aber ich hätte mir ein paar mehr Vorstöße gewünscht

Rolfes - schwach, wirkte sehr fahrig, war häufig einen Schritt zu spät, irgendwie schafft er es nicht, die Leistungen im Club auch in der Nationalelf zu bringen

Ballack - sehr präsent, riss das Spiel an sich, gewann enorm viele Zweikämpfe und war torgefährlich, so wie man sich einen Kapitän wünscht

Schweinsteiger - war für mich zunächst bester Deutscher, omnipräsent, forderte die Bälle, riss das Spiel an sich, behauptete den Ball auch in schwierigen Situationen, teilweise auch mit schönen Dribblings. Aber kaum war der Führungstreffer gefallen, ließ er auch direkt nach. Danach wieder mit den Unkonzentriertheiten, die er sich immer wieder mal leistet.

Özil - sehr ballsicher, immer wieder mit tollen Aktionen nach vorne, bereitete das Tor von Klose hervorragend vor, hatte Pech bei seinem Lattenkracher! Aus der deutschen Elf nicht mehr wegzudenken. Hat das Potenzial der Star des Turniers nächstes Jahr zu werden, Wahnsinn was der Junge in dem Alter schon drauf hat :love:

Podolski - toller Pass beim Führungstor, ansonsten viel unterwegs, aber in der Defensive teilweise unaufmerksam (gerade in Hälfte zwei)

Klose - viel unterwegs, beim Tor zur rechten Zeit an der richtigen Stelle, Ball versenkt und somit alles richtig gemacht :super: , störte immer wieder die Russen beim Spielaufbau, was ihm aber häufig nur auf Kosten eines Freistoßes gelang

Friedrich - :kotz:

Trochowski - fiel mir in der kurzen Zeit weder positiv noch negativ auf

Gomez - siehe Trochowski

Fazit : Gerade in den Duellen gegen Russland haben sich die Stärken und Schwächen der deutschen Manschaft besonders deutlich gezeigt. Jeweils eine Hälfte Fußball auf allerhöchstem Niveau, der dann auch entsprechend mit Toren gekrönt wurde. In der zweiten Hälfte dann das genaue Gegenteil mit vielen Unkonzentriertheiten und fehlerhaftem Defensivverhalten. Wenn es die deutsche Manschaft schafft, ihre Klasse auch mal über annähernd 90 Minuten abzurufen, dann sehe ich in ihr einen ganz heißen Titelkandidaten! Die Konstanz ist es, die noch im Vergleich zu solchen Kalibern wie Spanien und Brasilien fehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum rennen Klose & Schweini mit dem DFB-Adler mehr als bei Bayern?

ravo, Jogi Löw! Der Sieg von Moskau war eine taktische Meisterleistung des Bundestrainers. Auch wenn es am Ende mit zehn Spielern noch mal eng wurde: Die schnellen Attacken auf die Russen haben ihnen viel von der Gefährlichkeit genommen.

Bravo, Michael Ballack! Seine Rolle als Kapitän hat er so ausgefüllt, wie ich es vorher von ihm erwartet hatte. In diesem wichtigen Spiel ist Ballack voranmarschiert und hätte fast noch das 2:0 erzielt. So brauchen wir den Kapitän auch bei der WM.

Bravo, Nationalelf! Vom überragenden Torwart René Adler bis hin zum goldenen Torschützen Miroslav Klose haben sich alle Spieler reingehängt, gekämpft und verausgabt.

Gerade deshalb frage ich mich bei Klose und bei Bastian Schweinsteiger: Warum sind beide viel mehr unterwegs, wenn sie den Adler auf der Brust tragen?

Eine solche Leistung habe ich weder bei Klose noch bei Schweini seit Jahren im Trikot des FC Bayern gesehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass im Verein ihnen jemand das Laufen verbietet.

Mir persönlich ist das bereits seit längerem aufgefallen, ohne dass ich dafür eine schlüssige Erklärung gefunden hätte. Ich wäre auf ihre eigene Begründung gespannt. Klose und Schweinsteiger wirken bei der Nationalmannschaft sehr viel freier und freudiger.

Mein Fazit: Wenn Trainer und Mannschaft so engagiert und clever in Südafrika zu Werke gehen, werden wir eine tolle WM erleben.

http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/nat...bei-bayern.html

Ich denke, man sollte auch gerade Mesut Özil nicht vergessen, gerade ihm kann eine Schlüsselrolle 2010 zukommen. So einen Spieler hatten wir weder 2006 noch 2008. Das ist im Mittelfeld nochmal ein richtiger Qualitätsschub! Also ich freu mich sehr auf das Turnier nächstes Jahr :feier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.