Jump to content
coolRunnings

Krems: 14- und 16-Jähriger als Einbrecher

Recommended Posts

Hy!

Wie ihr mit Sicherheit alle gelesen und/oder gehört habt, gab es letzten Mittwoch einen erschreckenden Vorfall.

Ein 14-jähriges und ein 16-jähriges wurden von der Polizei erwischt, wie sie in einen Supermarkt eingebrochen hatten - im anschließenden Gemenge, wurde der 14-jährige von den Polizisten tödlich verletzt.

Als ob dieser Vorfall nicht schon schrecklich genug wäre, kommen nun Diskussionen auf, über die ich nur den Kopf schütteln kann.

Nach so einem Vorfall fragt sich der gesunde Menschenverstand: was macht ein 14-jähriger um 2Uhr nachts überhaupt noch draußen?! Warum ist der nicht daheim bei seinen Eltern?!

Wo sind überhaupt seine Eltern?

Doch was wird in der Öffentlichkeit diskutiert?

"War es nötig, dass die Polizisten eine Schußwaffe einsetzten?"

Also auf so eine Idee muß man einmal kommen?

Ich verstehe nicht, warum ständig die Schuld bei anderen gesucht wird.

Es ist sehr traurig, dass es so weit kommen mußte, dass ein junger Mann erschossen wurde. Aber das ist doch nicht die Schuld der Polizisten!!!

Die machen ihren Job.

Ich verstehe das einfach nicht - natürlich sind Polzisten nicht unfehlbar und es gibt sicherlich einige, die falsch handeln und Fehler machen.

Eigentlich sollte man stolz sein, wenn Polizisten Verbrecher das Handwerk legen - aber nein: man verurteilt sie. Man mischt sich ein, in die Arbeit, von der man als Laier keine Ahnung hat, weil man vor allem nicht vor Ort war!

Es steht KEINEM, der nicht vor Ort war, zu, an den Polizisten Kritik zu üben.

Die Polizisten haben ihre Aussage gemacht - in der sie bekanntgaben, dass sie angegriffen wurden. Was sollen sie denn tun?

Sollen`s stehenbleiben und sagen: "dududu...nein, das macht man nicht. Pfui, höf auf"

Das dieser junge Mann offensichtlich sehr gewaltbereit war, zeigt meiner Meinung nach auch sein Bruder, der vor wenigen Tagen einen Journalisten zusammengeschlagen hat.

Na hallo?!?!

Dieser Familie gehören die Kinder entzogen, denn offfenbar haben sie es verabsäumt jene zu erziehen.

Mich wundert es nicht, dass wir immer weniger Polizisten haben. Wer will denn noch ein Beamter werden, wenn er sich bei jedem Vorfall fragen muß: darf ich jetzt schießen, oder soll ich mich doch lieber zum Krüpel schlagen lassen oder den Verbrecher einfach entkommen lassen.

Umgekehrt würde es nämlich dann heißen: unsere Polizei ist unfähig - kann keine Verbrecher verhaften.

Es wird an der Zeit, dass wir die Augen öffnen. Dies fangt damit an, dass sich jeder von uns fragen sollte: sind wir wirklich reif und bereit Kinder in die Welt zu setzen und jene auch zu erziehen. Wenn das jeder gewissenhaft tun würde und jeder endlich für seine EIGENEN Fehler Verantwortung übernehmen würde, dann hätten wir nicht diese Gesellschaft, die sich ständig auf anderen abputzt.

Ich hoffe, dieser Fall wird vollständig aufgeklärt werden. Und sollten die Polizisten eine falsche Aussage gemacht haben, dann gehören sie vom Dienst suspendiert. Im anderen Falle haben die Polizisten richtig gehandelt, und sie gehören bedauert, dass sie so weit gehen mußten!

Mit freundlichen, sportlich-fairen Grüßen

coolRunnings

Edited by coolRunnings

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...