Jump to content
Fem Fan

Viennalegende Karl KOLLER verstorben

Recommended Posts

Text von der Offi:

Fernwärme Vienna trauert um Kal Koller

24.01.2009 Am 08. Februar hätte Karl Koller seinen 80. Geburtstag gefeiert. Neben seiner grandiosen Leistung als Vienna – Spieler gilt er nach Ernst Ocwirk als einer der besten österreichischen Mittelfeldspieler und wurde unter anderem von IFFHS als einer der 100 besten europäischen Fußballer des 20. Jahrhunderts ausgezeichnet. Der Nationalspieler absolvierte in den Jahren von1952 bis 1963 86 Spiele für das Team und nahm an zwei Weltmeisterschaften und Europameisterschaften teil. Als Höhepunkt der Karriere der Vienna-Legende gilt der 3. Platz bei der WM 1954 in der Schweiz.

Karl Koller kam 1949 zu Vienna.. Mit seiner Hilfe konnte 1955 der Meistertitel errungen werden. 1965 beendete er seine Karriere nach 836 Spielen und 101 Toren für die Vienna.

Karl Koller kam 20 jährig zur Vienna und 36 jährig verabschiedete er sich von Vienna und gleichzeitig vom Fußball. Heute kaum mehr denkbar, dass ein Spieler 16 Jahre einem Verein die Treue hält. Mit Karl Koller feierten wir unseren letzten Meistertitel. Ich hab ihn das letztemal persönlich bei der 110 Jahre Feier der Vienna vor fünf Jahren gesehen, zum 115. Jubelfest kann er nun leider nicht mehr kommen.

Und hier noch in memoriam Karl Koller ein paar Infos über ihn, die Green White Markus mal in unser Forum hier postete:

Geburtsdatum: 09. Februar 1929

Geburtsort: Hölles

Nationalität:

Position: Mittelfeld

Bundesliga-Statistik: 427 Spiele / 320 Tore

Bundesligaspiele: 836

Bundesligatore: 101

Nationalteam: 86 Einberufungen (5 Tore), damit 4er in der ewigen ÖFB-Rangliste

Spielte von 1949 - 1967 bei der Vienna

davor beim ASK Blumau

Karl Koller, der Rackerer für Ocwirk und Hanappi, war zweimal bei einer WM dabei (1954 und 1958).

Und wurde mit dem Österreichischen Nationalteam 3er bei der Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz, als man im Spiel um Platz 3 den 2fachen Weltmeister Uruguay mit 3:1 besiegte. Dieser 3. Platz ist die beste Platzierung die jemals von einem Nationalteam erreicht wurde.

Von 1952-1965 streifte er insgesamt 86 mal das Nationaldress über, und es gelangen ihm immerhin 5 Tore.

1949 kam Koller im Alter von 20 Jahren vom ASK Blumau (NÖ), auf die Hohe Warte zu einem Probetraining, und gefiel. Leopold Hofmann verpflichtete den jungen Bursch und baute ihn zu einem der größten Mittelfeldspieler dieses Landes auf.

836 spiele in Blau-Gelb folgten, er war der Inbegriff der Vienna, denn auch die Fans wussten seine sportlichen und menschlichen Qualitäten zu schätzen.

Trotz dem Interesse der großen Wiener vereine Rapid und Austria, blieb Koller den Döblingern treu. Schüsse aus der zweiten Linie zeichneten ihn aus, am ende waren es 101 Tore während der 17 Saisonen beim First Vienna FC.

Koller wurde mit der Vienna 1955 Meister, dies bleib leider der einzige Meistertitel der Döblinger der Nachkriegsgeschichte.

Sein Gasthaus in Blumau steht am Denkmalplatz 1, und viele meinen es steht an diesem Platz richtig.

Ein große Ehre wurde ihm zuteil, als Karl Koller mit dem goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet wurde.

Im Rahmen der Feierlichkeiten "110 Jahre Vienna" wurde Koller von Fans zum besten Spieler der blau-gelben Geschichte gewählt.

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Morgen findet das Begräbnis von Karl Koller statt und da die Erste Mannschaft noch nicht zurück ist, wird die B- Mannschaft zum Begräbnis fahren. :super:

Deshalb findet (sh. oben im B Thread) das Testspiel gegen Fortuna 05 schon heute 18:30 statt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...