Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Milano18

Neun gegen eins im Spiel um Platz 1

1 Beitrag in diesem Thema

Bundesliga 2003/04: Eine Allianz gegen die Dominanz der Austria

Michael Wagner hätte nach dem Traumtor zum 2:1 im Supercup nicht den Kopf unterm Leiberl verstecken müssen. Er hätte noch alle Rechte gehabt, sich sanktionslos das Trikot vor Freude vom Leib zu reissen. Denn noch ist das geplante Verbot nicht amtlich. Offiziell ist aber vor Anpfiff der Saison 03/04 an die Referees die Order ergangen, besonderes Augenmerk auf „Handarbeit“ (Trikot-Zupfen, Ellbogen-Stoßen), Strafraumszenen und auf den Schutz der Spielmacher zu legen.

Regeltechnisch rollt die Kugel also wie gehabt.

Und auch organisatorisch geht's ähnlich (un)rund zu wie in den vergangenen Jahren: Gleich drei Spieltage sind für Runde 1 nötig, weil in Bregenz wegen der Festspiele am Mittwoch keine Parkplätze für Matchbesucher frei wären. Daher: Bregenz - Salzburg am Donnerstag.

Sturm-Chef Kartnig wiederum ließ die Premiere bei Aufsteiger Mattersburg auf 26. Juli verlegen, weil einige seiner Youngsters im U-19-EM-Team engagiert sind.

Um der 45-tägigen Sommerpause ein jähes Ende zu setzen, die Spannung nicht weiter hinauszuzögern, wird zum echten Termin tatsächlich auch drei Mal gespielt.

Ob in Hütteldorf (Rapid - Pasching), in Graz (GAK - Admira) oder in Klagenfurt beim Gastspiel des Triple-Winners Austria - allerorts heißt das Motto „Verhindern wir ein violettes Solo“.

Experten meinen, Austria könne sich nur selbst im Weg stehen auf dem 36-Runden-Kurs zum neuerlichen Titel.

Und kühne Wett-Liebhaber liebäugeln jetzt schon mit einer Vervielfachung des Einsatzes, dass Jogi Löw als Erster vom Trainerstuhl fliegt.

Mal schauen, was da so alles passieren wird. . . .

Quelle: http://archiv.kurier.at/display.php3?PIC=t...021/004_001.dcs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.