Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Lawaree wird von Tag zu Tag teurer

1 Beitrag in diesem Thema

Kann sich SW Bregenz seinen Torschützenkönig weiter leisten? Eine vorzeitige Vertragsverlängerung würde dem Bundesligisten 1,5 Millionen Euro kosten.

Die "Aktie Lawaree" war für SW Bregenz bisher Gold wert. Die "Aktie Lawaree" stellt den Bundesligisten aber vor einen fast unerfüllbaren fi nanziellen Kraftakt. Rund 1,5 Millionen Euro muss SW Bregenz auftreiben, wenn der Torschützenkönig einen neuen längerfristigen Kontrakt unterschreiben sollte. So viel kostet die Unterschrift, wenn alle steuerlichen Abgaben miteinbezogen werden. Außerdem wurde noch ein "Puffer" einkalkuliert.

Diese Summe ist mehr als die Hälfte eines Jahresbudgets des T-Mobile-Ligisten. Lawarees Vertrag läuft im Jänner 2004 aus. Der Belgier will in Bregenz bleiben, allerdings zumindest einen Dreijahresvertrag bekommen.

Gemeinsam mit der Vermarktungsagentur "Star Factory" sucht der Klub Wege, um das Geld aufzutreiben. Die Ideen reichen - so Manager Josef Kaiser - von einer eigenen "Lawaree-Aktie" bis hin zu Einzelsponsoren bzw. Verkauf von Persönlichkeitsrechten. Auch durch die Kaderreduzierung und dem Weggang von teuren Spielern (Rosicky, Unger, Kulovits, Akwuegbu) sollte zusätzliches Geld frei geworden sein.

Allerdings stehen nächste Woche noch die Verhandlungen mit Rayo Vallecano bzw. Atletico Madrid an. Der Vorstadtklub Vallecano, für den Toni Polster einst 40 Treffer in einer Saison erzielte, plant offenbar fi x mit Lawaree. Der Belgier ist in Spanien keine unbekannte Größe, er spielte in der Saison 1997/98 für den FC Sevilla in der "Segundo Division" (zweite Liga).

Quelle: [ http://www.swbregenz.at/aktuelles/lesen.swb?ID=1138 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.