Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
hurivati

Auswahl Salzburger ASKÖ-Vereine eroberte Sonntag

1 Beitrag in diesem Thema

Titel nach

16. Juni 2003 (SN)

Eine 16-köpfige Auswahl Salzburger ASKÖ-Vereine eroberte Sonntag bei der Amateur-WM in Turin den Weltmeistertitel. Goldtore durch Eichholzer und Keil.

SALZBURG (SN-unv). Vor drei Jahren musste sich Salzburgs Auswahl bei der Amateur-Weltmeisterschaft in Brasilien noch den Gastgebern im Finale mit 0:3 geschlagen geben. Bei der Neuauflage in Turin (I) gelang der schlagkräftigen Abordnung heimischer ASKÖ-Vereine nun die erhoffte Revanche.

Keil und Co. eroberten am Sonntag beim "Workers World Cup" den Weltmeistertitel mit einem 2:0-Finalsieg über die italienische Auswahl. Die "goldenen" Treffer vor insgesamt 1000 Zuschauern erzielten Kuchls Hans Eichholzer und Erwin Keil vom FC Puch per Elfmeter - nach einem rüden Foul an Michael Kalhammer. Die vom Betreuerteam Adi Tschaut, Gerhard Stöger, Josef Salzmann und Karl Goidinger gecoachte Truppe, bestehend aus 16 namhaften West- und Landesliga-Spielern, hatte zuvor in einem wahren Elfmeterkrimi Frankreich aus dem Titelrennen geworfen. Grü-nau-Torhüter Amandus Künstner konnte den entscheidenden Strafstoß parieren.

In den Gruppenspielen bezwang Salzburgs Auswahl Italien II klar mit 10:1; Favorit Brasilien musste nach einem 1:1 in die Platzierungsspiele. "Es war eine große Freude, die vergangenen Tage mit dieser disziplinierten Mannschaft zusammenzuarbeiten", meinte ESV-Boss Adi Tschaut, dessen Equipe sich bereits seit Dienstag in Turin bei ständigen 35 Grad auf die inoffizielle Amateur-Weltmeisterschaft vorbereitet hatte.

Mit vier Treffern trug sich Erwin Keil als Top-Torjäger in die Schützenliste ein. In drei Jahren könnte der 22-jährige Stürmer Salzburgs Auswahl in heimischen Gefilden zu einem weiteren Weltmeistertitel schie-ßen, wenn die internationalen ASKÖ-Auswahlen bei den Titelkämpfen in Salzburg gastieren.

--------

:feier: glückwunsch zum weltmeister. :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.