Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Der Abstiegskampf

5 Beiträge in diesem Thema

32 Spieltage sind vorrüber. 2 Spiele sind noch zu absolvieren. Als die letzten Mohikaner im Abstiegskampf haben sich Bayer Leverkusen und Arminia Bielefeld herrauskristallisiert. Fussball-Pur.de erklärt, wer die besseren Chancen auf den Klassenerhalt besitzt.

Momentane Tabellenposition:

Arminia Bielefeld liegt auf Platz 15, der zum Klassenerhalt berechtigt. Bayer 04 steht auf Abstiegsplatz 16 zwei Punkte hinter den Ostwestfalen. Der große Vorteil für die Möhlmann-Elf: Man kann es aus eigener Kraft schaffen. Vorteil Arminia.

Aktuelle Form:

Beide Teams sehr unkonstant. Mal gibt es sensationelle Spiele, mal ein totales Debakel. Bei beiden ist die Form eher negativ. Unentschieden.

Umfeld:

Chaos in Leverkusen, Ruhe in Bielefeld. Aktionimus bei Bayer, gelassen und vom Erfolg überzeugt zeigt man sich bei der Arminia. Eindeutig: Vorteil Arminia.

Coach:

Klaus Augenthaler ist neu in Leverkusen, kennt sich im Abstiegskampf aus. Durch seine Verpflichtung soll ein Ruck durch die Truppe gehen. Vielleicht der Mann am richtigen Ort. In Bielefeld ist Benno Möhlmann zu 100% unumstritten. Aber: man kann auch absteigen und keiner bemerkts. Vorteil Bayer.

Die letzten Spiele:

Leverkusen empfängt 1860 und muss nach Nürnberg. Bielefeld spielt in Rostock und hat Hannover zu Gast. Gewinnt Arminia in Rostock, könnte man sich mit den ebenfalls noch leicht abstiegsgefährdeten Niedersachsen auf ein Remis einigen. Setzt sich der Favorit von der Ostsee durch, ist Bayer wieder dick im Geschäft. Unentschieden.

Motivation:

Zu viele Profis in Leverkusen haben nicht verstanden, dass es ums nackte Überleben geht. Nur Lucio gibt alles. Schneider drehte zuletzt in Hamburg durch. Er bekam Rot. In Bielefeld kämpft jeder für jeden, eine intakte Mannschaft. Deshalb: Vorteil für den DSC.

Personal:

Ausser Schneider sind bei Bayer nahezu alle an Bord. In Bielefeld schlagen sich Borges, Reinhardt, Lense und Dabrowski mit Verletzungen rum. Dazu ist der fast unersetzbare Torwart Hain gelbgefährdet, was allerdings auch auf 3 Leverkusener (u.A. Juan) zutrifft. Dennoch: Vorteil Leverkusen.

Psychologie:

In Leverkusen wissen alle angeblich, was das Beste für den Verein ist. Kein Hierarchie und immer wieder Aussetzer der Stars, die von einem Abstieg vielleicht sogar profitieren. In Bielefeld steht Benno Möhlmann über allen. Mit Bastian Reinhardt hat er einen autoritären Kapitän auf dem Platz, der als seine rechte Hand fungiert. Alles kämpft für den Ligaverbleib. Klar ist: Vorteil Arminia.

Fazit:

4:2 für die Arminia aus Bielefeld - In Leverkusen hat man den Anschluss verpasst, zu viele Fehler gemacht. Zu viele Stars wissen nicht mit der Situation umzugehen, kennen den Abstiegskampf nicht. In Bielefeld steht eine Elf auf dem Platz, die optimal für den Existenzkampf ist - Jeder kämpft für jeden. Die Rollen sind klar verteilt. Man kann es ausd eigener Kraft packen. Leverkusen ist einfach zu unkonstant und wird wohl absteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke auch, dass sich Bielefeld knapp aber doch noch retten wird. Und dann wird das eintreten was die meisten, und dazu zähle ich auch mich, für unwahrscheinlich gehalten haben: Bayer steigt ab...

PS: Sollte Leverkusen absteigen bin ich mir zu 100% sicher dass sie sofort wieder aufsteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mag beide nicht ..

denk aber mal das es leverkusen wohl nicht schaffen wird .. die hatten jetz so oft pech am letzten spieltag oder in final spielen .. warum sollts also ausgerechnet heuer anders kommen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum sollts also ausgerechnet heuer anders kommen???

Weils vielleicht grad jetzt mal Glück haben? Schon allein, weil ich ihnen den Abstieg vergönnen würde... :D

Nein, sie haben den Abstieg "verdient". Was diese Mannschaft die ganze Saison über "geleistet" hat, ist eine Frechheit. Sollen sie eine Saison in der 2.Liga drüber nachdenken, was man als gut verdienender Profispieler seinem Verein und vor allen seinen Fans schuldig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.