[Bilder] FC Munderfing - SV Schalchen 0:3 (0:1)


Recommended Posts

"Inside everyone there´s a litte nut!"

Bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen ging es zusammen mit Andi M. und Andi St. westwärts ins oberösterreichische Innviertel, wo es heute in der fünftklassigen Landesliga West zum Derby zwischen dem FC Munderfing und SV Schalchen kommen sollte. Wie vorhergesagt zieht ab Mittag eine Kaltfront über das Land und die bringt einen Temperatursturz, Windböen und Regen. Am Sportplatz in Munderfing angekommen werden wir vom bereits etwas unterkühlten Martin in Empfang genommen und warten auf den um 13.00 erfolgenden Anpfiff.

550 Besucher sind offiziell bei diesem Spiel dabei. Es schaut etwas weniger aus, aber die meisten der Besucher zwängen sich unter die überdachten Bereiche bei der Tribüne und die Schirme beim Klubhaus. 550 Zuschauer sind leider auch viel weniger als beim Hinspiel im August in Schalchen, wo sich bei besserem Wetter doppelt so viele Besucher eingefunden haben.

Nicht nur die Zuschauer haben mit Wind und Regen zu kämpfen, sondern auch die Spieler. Diese kommen mit den widrigen Bedingungen etwas besser zurecht als die Besucher, die Mühe haben, dass der Wind nicht ihren Schirm wegweht. Beide Teams kommen in den ersten 45 Minuten zu guten Chancen, es sind aber die favorisierten Gäste, die Dank eines Treffers von Berer in der 31.Minute in Führung gehen.

Nach dem Seitenwechsel lassen Wind und Regen nach und sind Gäste aus Schalchen sind nun besser im Spiel. In der 65.Minute ist es abermals Berer, der in diesem Spiel für die Vorentscheidung sorgt. Einen Eckball von links bringt er direkt aufs Tor, wobei Munderfings Keeper nicht wirklich gut aussieht, als er den direkt geschossenen Corner passieren lässt.

Due endgültige Entscheidung folgt dann in der 85.Minute als Amir Hazdic einen Konter für Schalchen perfekt abschließen kann. Schalchen stößt mit diesen drei Punkten auf Rang zwei vor. Dieser Platz ist in dieser Saison wohl das höchste der Gefühle, denn an der Tabellenspitze hat Gmunden nach 18 Runden bereits 18 Punkte Vorsprung auf Schalchen.

Munderfing hat trotz der Niederlage noch immer acht Punkte Vorsprung auf einen Relegationsplatz. Für mich geht es in dieser Liga noch zum SK Kammer, der einen Punkt vor Munderfing in der Tabelle liegt und ab Sommer eventuell zu Neumarkt/Pötting, das derzeit die Tabelle in der Bezirksliga West anführt. Aber so weit in die Zukunft blicken wollen wir jetzt noch nicht. Während es Martin in einen Braugasthaus in Schalchen zieht, begeben wir uns zum nächsten Spiel weiten nach Weng im Innkreis.

FC Munderfing - SV Schalchen 0:3 (0:1)

DSC08657.JPG

DSC08663.JPG

DSC08684.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.