[Bilder] AC Renate - AC Trento 1921 1:0 (1:0)


Heffridge
 Share

Recommended Posts

"Inside everyone there´s a litte nut!"

Zwischen Como und Mailand befindet sich das Städtchen Meda. Im Stadio Città di Meda kämpft eigentlich der fünftklassige AC Meda 1913 um Punkte. Ab das 2.500 Zuschauer fassende Stadion ist auch die Heimstätte des AC Renate, der seit einigen Jahren in der drittklassigen Serie C spielt. In der Gruppe A der dreigeteilten italienischen dritten Liga, steht man derzeit im unteren Tabellendrittel. Der heutige Gegner, der AC Trento, steht in der Tabelle etwas besser da und ist im Mittelfeld klassiert.

Das Stadion, das auf einer Längsseite über drei separate Tribünenteile verfügt, von denen ein Teil zum Gästesektor umfunktioniert wurde, füllt sich nur spärlich. Lediglich 400 Zuschauer wollen dieses Abendspiel am Vortag des Heiligen Abend mitverfolgen. Immerhin ist auch eine Abordnung mit rund 20 Mann aus Trient dabei, die sehr motiviert ist und mit zwei Vorsängern über die gesamte Spielzeit Stimmung macht.

In einer ausgeglichenen Partie gibt es in der 30.Minute den ersten Torjubel. Nach einem Eckball der Heimelf ist Trentos Keeper zwar zur Stelle und kann den Ball mit einer Parade aus dem Eck fischen. Allerdings fällt seine Abwehr fast direkt auf den Kopf von Tremolada, der den Ball nahezu mühelos zur Führung des AC Renate im Tor unterbringen konnte.

Noch vor der Pause endet allerdings Renates Herrlichkeit an diesem Abend, denn Bracaglia sieht in der 38.Minute nach seinem zweiten Foulspiel die Gelb-Rote Karte. Nach dem Seitenwechsel hat Trento natürlich mehr vom Spiel und weitere Möglichkeiten, um einen Treffer zu erzielen.

Aber es gibt diese Tage, wo der Ball einfach nichts ins Tor will und so feiert der AC Renate im letzten Heimspiel des Jahres 2023 einen knappen Sieg. Durch dieses drei Punkte belegt man nur Rang 14 in der Tabelle und hat sich bis auf zwei Punkte an den heutigen Gegner aus Trient, der nun an der elften Stelle liegt, herangepirscht.

Die Spieler des AC Trento sind hingegen schon enttäuscht über den Ausgang dieses Spiels, aber die mitgereisten Fans verabschieden die Mannschaft mit einen „Boun Natale, Gialloblu`!“ in die Kabine und somit in die kurze Weihnachtspause. Mit dem Schlusspfiff sollte es auch für mich in die Weihnachtspause gehen, aber das Jahr 2024 ist nicht mehr weit und Pläne gibt es auch für das nächste Jahr noch mehr als genug.

AC Renate - AC Trento 1921 1:0 (1:0)

DSC05050.JPG

DSC05059.JPG

DSC05065.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.