[Bilder] NK Gančani - ND Beltinci 0:7 (0:3)


Heffridge
 Share

Recommended Posts

"Inside everyone there´s a litte nut!"

Eine Fahrt nach Slowenien stand an diesem Samstag auf dem Plan. Doch nachdem man bereits eine Viererbesatzung für ein Auto für eine Fahrt zum Erstligaaufsteiger Rogaška gefunden hatte, änderte sich dieser Plan wieder, denn es kamen entweder Termine oder andere Interessen der Mitfahrer in die Quere, sodass man schließlich, bei einer Suche nach einer neuen Besatzung, gleich ein anderes Spiel gefunden hat. Brucki fand nämlich heraus, dass im slowenischen Pokal, zeitgleich zur einer Meisterschaftsrunde der ersten Liga, die dritte Runde angesetzt war.

In dieser Runde traf der Viertligist NK Gančani auf den Zweitligisten ND Beltinci. Das hört sich an sich noch nicht außergewöhnlich an, aber es ist außergewöhnlich, dass sich Gančani im Gemeindegebiet von Beltinci befindet. Ein Gemeinderby im slowenischen Pokals klingt dann schon sehr gut und da auch das Stadion in Gančani für slowenische Verhältnisse sehr gut aussieht, machen sich brucki, Andi St. und meine Wenigkeit über Fehring, Bad Radkerburg und Murska Sobota, auf nach Beltinci, das wir mehr als zeitgerecht erreichten, wodurch noch Zeit für eine kleinen Einkauf im Supermarkt war.

Bei windigen Verhältnissen erreichen wir den Športni park Gančani, der heute 300 Zuschauer beherbergen sollte. Durch den starken Wind sind die Außentemperatur gefühlt wohl unter Null, aber immerhin scheint die Sonne und es gibt keinen Niederschlage, sodass es keine Gefahr eine Absage gibt, was man in unseren Breiten Ende November immer mitberücksichtigen sollte.

Spielerisch sollte das heute eine klare Sache für die Gäste werden, die sich in dieser Saison wohl mit Lendava den Meisertitel in der 2.Liga ausmachen werden. Durch Treffer von Kralj (9., 33.) und Bujan (26.) steht es zur Pause bereits 3:0 für den ND Beltinci. Während Andi St. zwar von Platz und Spiel zufriedengestellt ist, ist er ein wenig verärgert über das Gastroangebot, ist doch der Popcornverkäufer die einzige Person, die am Platz etwas Essbares verkauft. Aber er tröstet sich mit Tafeln seiner Lieblingsschokolade, die er kiloweise im Supermarkt und an der Tankstelle einkauft.

Nach dem Seitenwechsel erhöht Kralj in der 51.Minute auf 4:0 und als Slokan in der 59.Minute auf 5:0 stellt, bahnt sich ein Debakel für den NK Gančani an. Den durchgehenden Absammlern ist dies Einerlei, sie sind aber sehr erfreut, als wir ihnen erzählen, dass wir so weit für dieses Spiel angereist sind.

Pihler trifft per Elfmeter in der 71.Minute und Slokan ist drei Minuten später erneut zur Stelle. Sein Treffer zum 0:7 sollte der letzte an diesem Nachmittag sein. Beltinci gewinnt dieses Gemeindederby souverän und wir machen und nach dem Schlusspfiff gleich wieder auf den Weg in heimische Gefilde. Diesmal nehmen wir in Richtung Norden die Route über Jennersdorf und Bad Waltersdorf.

Da durch unseren heutigen Besuch beim NK Gančani nach wie vor Rogaška offen ist, werden wir wohl ziemlich bald, aber wohl erst im Jahr 2024, wieder nach Slowenien kommen.

NK Gančani - ND Beltinci 0:7 (0:3)

DSC03620.JPG

DSC03630.JPG

DSC03678.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.