[Bilder] Ászár KSE - Mocsa KSE 0:1 (0:1)


Heffridge
 Share

Recommended Posts

"Inside everyone there´s a litte nut!"

Nur wenige Stunden nachdem wir Ungarn verlassen haben, machen wir uns am nächsten Morgen in der selben Besetzung auf und kehren wieder in unser östliches Nachbarland zurück. Diesmal durchqueren wir das Komitat Győr-Moson-Sopron bloß, denn unserer erstes Ziel an diesem Sonntag befindet sich bereits im Komitat Komárom-Esztergom. In Ászár sollten in einer Matinee der fünftklassigen Megye II. der Ászár KSE und der Mocsa KSE aufeinandertreffen.

Rund 50 Zuschauer wohnen diesen Spiel bei. Die meisten von ihnen zieht es unter die kleine, aber feine überdachte Tribüne. Diese sieht jetzt nicht wirklich professionell errichtet aus, aber sie ist doch eine deutliche Aufwertung für diesen Sportplatz und auch ein Sinnbild dafür, dass man ungarische Sportplatze auch wirklich einen schönen Anstrich versetzen kann, indem man solche Tribünen baut.

Nicht nur die Tribüne weiß zu gefallen, sondern auch der Ausblick auf die Kirche im Hintergrund. Abgesehen davon ist der Sportplatz auch ansonst ganz gut gepflegt, denn neben einem Rasen in sehr gutem Zustand, ist die Anlage auch auf allen vier Seiten zugänglich und der Zuschauerbereich ist auf allen vier Seiten vom Spielfeld abgetrennt. Somit ist der Platz auch für den StFV ein Vorzeigeobjekt.

Vorzeigbar sind auch die Leistungen der Gäste aus Mocsa, die sich mit Környe ein Kopf an Kopf-Rennen an der Tabellenspitze in dieser Liga liefern. Aber auch die Gastgeber sind sportlich ganz gut in Fahrt und liegen an fünfter Stelle. Das Spiel verläuft daher auf einem wirklich guten Niveau ist auch ausgeglichen. Es ist aber auch nicht verwunderlich, dass torlos die Seiten gewechselt werden.

In den zweiten 45 Minuten nimmt dann Mocsa das Heft in die Hand und erspielt sich viele gute Chancen, die jedoch allesamt vergeben werden. Es sieht hier alles schon nach einen 0:0 aus, als Kerekes in der 76.Minute den erlösenden Führungstreffer für die Gäste erzielt. Ászár läuft im Rückstand noch einmal auf Hochtouren auf und versucht in der Schlussphase noch den Ausgleich zu erzielen.

Mocsa bringt aber diese knappe Führung über die Runden und lacht nach der Niederlange von Környe nun von der Tabellenspitze der II. osztály im Komitat Komárom-Esztergom. Auch wenn es hier noch einige Spiele um 13.00 Uhr gegeben hätte, verlassen wir bei Komárom dieses Komitat, um dann im slowakischen Štúrovo einen schönen Blick auf die Basilika in Esztergom zu haben.

Ászár KSE - Mocsa KSE 0:1 (0:1)

DSC03457.JPG

DSC03510.JPG

DSC03516.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.