[Bilder] SKV St. Oswald - SV Yspertal 2:3 (1:2)


Heffridge
 Share

Recommended Posts

"Inside everyone there´s a litte nut!"

In der 2.Klasse Yspertal sind die Spiele zwischen St. Oswald und Yspertal immer voller Brisanz, trennen doch nur wenige Kilometer diese beiden Orte im südlichen Waldviertel. So lohnte sich auch diesmal das Kommen zu diesem Derby. Offiziell kommen heute 136 Besucher zu diesem Nachbarschaftsduell. Doch der umgebaute Sportplatz ist heute sehr gut besucht und so findet man auf diesem keine Sitzgelegenheiten mehr vor und die Leute stehen in Zweierreihe dahinter. Gut, hier ist nur eine Längsseite als Zuschauerbereich vorgesehen, aber es drängen sich hier heute sicher um die 200 Personen, um diesem Spiel beiwohnen zu können.

Sie sollten bei herrlichem Frühlingswetter ihr Kommen auch nicht bereuen, denn der Außenseiter aus St. Oswald sollte bereits in der achten Minute durch Horava in Führung gehen. Die Gäste vom SV Yspertal, die am liebsten wieder in die 1.Klasse West zurückkehren würden, sind doch einige Plätze vor dem SKV St. Oswald klassiert, der wie gewohnt einen Platz in der unteren Tabellenregion einnimmt. Im Laufe der ersten Spielhälfte verlagern sich die Spielanteile dann auch, der Papierform entsprechend ,wieder auf die Seite der Gäste, die die Oswalder nun ordentlich unter Druck setzen.

Schaumüller konnte in der 32.Minute den verdienten Ausgleich erzielen und es ist auch der Torschütze zum 1:0, der sechs Minuten später ein weiteren Treffer draufsetzt. Er verwertet eine Chance der Yspertaler, nachdem er als bestpositionierter Spieler im Strafraum erst im dritten Versuch den Ball zugespielt bekommt, sicher und somit ist zur Pause der Favorit in Führung.

Nach dem Seitenwechsel ist das Spiel ausgeglichen, doch dies schadet den Gästen nicht, zumal auf für St. Oswald der Satz auf der Anzeigetafel "Je länger das Spiel dauert, desto weniger Zeit bleibt!" zutrifft. Die Yspertaler spielen jedoch nicht auf Zeit, sondern erzielen in der 69.Minute einen weiteren Treffer, der schön herausgespielt und durch Affengruber perfekt abgeschlossen wurde.

Nun setzt hier niemand mehr etwas auf die in Grün spielenden Oswalder, zumal Yspertal das Spiel kontrolliert. Aber St. Oswald gibt nicht auf und Yspertal ist sich zu sicher. Als Synta in der 88.Minute den Anschlusstreffer erzielt, wird es noch einmal sehr hitzig, den Oswald drängt nun auf den Ausgleich und Yspertal in die Defensive. Einige gute Möglichkeiten werden in der fünfminütigen Nachspielzeit vergeben, doch die Gäste können die knappe Führung ins Ziel bringen.

Während Yspertal mit den mitgereisten Fans feiert, schleichen die Oswalder Spieler in die Kabine. Aber sie sollten die Köpfe nicht allzu sehr hängen lassen, denn dieses Spiel war Werbung für den Fußball und zeigt auch, dass man in der 2,Klasse Yspertal tolle Spiele unter einer ebenso tollen Kulisse sehen kann. Man wird sich jedenfalls wiedersehen, wenn Yspertal einmal wieder St. Oswald zu Gast hat.

SKV St. Oswald - SV Yspertal 2:3 (1:2)

DSC08444.JPG

DSC08467.JPG

DSC08469.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.