[Bilder] Hajdúszoboszlói SE - Újpest FC II 1:0 (0:0)


Heffridge
 Share

Recommended Posts

"Inside everyone there´s a litte nut!"

Da in Ungarn die zweite und dritte Liga immer am Sonntag spielen, sind Doppler in diesen Spielklassen nur sehr selten realisierbar, zumal mir in diesen Spielklassen kaum mehr Vereine fehlen und diese fehlenden dann zumeist im Osten des Landes beheimatet sind. Doch auch in dieser Region scheint man auf den Geschmack von Vormittagsspielen gekommen zu sein, denn in Hajdúszoboszló gibt vermehrt Matineen zu sehen. Ansonsten finden diese Matineen zumeist nur bei den Zweitvertretungen in den Akademien oder Trainingszentren der Erstligisten statt.

Der Hajdúszoboszlói SE ist letzte Saison als Meister der I. osztály des Komitats Hajdu-Bihar in die dritthöchste Spielklasse Ungarns aufgestiegen und macht dort als Tabellenvierter eine mehr als gute Figur. Die Stadt liegt rund 25 Kilometer südwestlich von Debrecen und ist ansonsten für die größte Thermenanlage des Landes bekannt. Im Fußball spielte man bisher keine große Rolle. Doch das könnte sich im Bälde ändern. Das 3.500 Zuschauer fassende Bocskai-Stadion wurde in den letzten Jahren auf Vordermann gebracht und mit modernen Sitzen, einer Überdachung sowie einer Anzeigetafel ausgestattet.

Den heutigen 11.00 Uhr Termin zum Frühjahrsauftakt der Ostgruppe der NB III habe allerdings nicht nur ich ins Auge gefasst, sodass auch Hopper aus Deutsch- und Finnland hier zugegen sind, wo sich sonst eher selten Fußballinteressierte abseits der Region einfinden. Das Spiel gegen Újpest FC II wollen dann insgesamt etwa 150 Zuschauer mitverfolgen. Die Gäste aus Budapest liegen an zwölfter Stelle in der Tabelle, sodass die Gastgeber heute wohl in der Favoritenrolle sind.

Doch so richtig ist das auf dem Platz in den ersten 45 Minuten nicht zu sehen. Die Zweitvertretung des in der NB I abstiegsgefährdeten Traditionsklubs aus Budapest hält überraschend gut mit und hat mit einem Lattenschuss gegen Ende der ersten Spielhälfte sogar die bis dato beste Möglichkeit, um einen Treffer zu erzielen.

Dieser sollte aber nach dem Seitenwechsel den Gastgebern gelingen. Karacs steht in der 58.Minute goldrichtig, um einen Abpraller über die Linie drücken zu können. Nach diesem Gegentor legen die heute ganz in Weiß spielenden Gäste des an sich violetten Budapester Vereins noch etwas zu. Újpest II hat in der Schlussphase deutlich mehr Spielanteile und Torchancen. Aber Hajdúszoboszló steht kompakt und Tormann Mészáros kann alle Budapester Angriffe entschärfen. Újpests Zweitvertretung wird noch von einigen mitgereisten Verwandten der Spieler nach vorne getrieben, jedoch bleibt es bis zum Abpfiff beim 1:0 für Hajdúszoboszló.

Während die Hopper nur weiter zum 14.00 Uhr-Spiel ins nahe Debrecen weiterziehen, habe ich noch einen längeren Weg vor mir. Für mich geht nur 130 Kilometer in Richtung Nordwesten, wo ich zum 16.00 Uhr-Spiel ins neue Stadion nach Kazincbarcika fahre.

Hajduszoboszlói SE - Újpest FC II 1:0 (0:0)

DSC05774.JPG

DSC05786.JPG

DSC05805.JPG

Edited by Heffridge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.