Jump to content
Heffridge

[Bilder] Pápai ELC "B" - Szilágy DSE 2:2 (1:1)

Recommended Posts

Von Pétfürdő sollte es direkt zum Veszprémi Foci Centrum USE Sporttelep gehen. Dort angekommen, sahen wir nicht nur zwei Autos mit Nummerntafel aus steirischen Bezirken, sondern auch, dass beide Teams bereits ihr Aufwärmprogramm absolvierten. Da aber noch etwas Zeit bis zum Spielbeginn blieb, nutzten wir dies, um beim nahen Supermarkt noch ein Sportplatzbier zu besorgen. Denn mit so einem Dosenbier in der Hand wird der Ground erst richtig zu einem Hoppingerlebnis, selbst wenn die Temperaturen heute unter dem Gefrierpunkt waren.

Aber dieses Temperaturen waren auch in Ordnung, handelt es sich hier ebenfalls um ein Spiel des Téli Kupa im Komitat Veszprém. Allerdings wechseln wir nun bei diesem Wintercup die Gruppe von Pét auf Pápa. Rund 20 Zuschauer kommen um die Mittagszeit auf den Sportplatz in der gleichnamigen Hauptstadt des Komitats. Er ist auch die Heimstätte des in der zweiten Klasse des Veszprém Megye (fünfte Spielklasse) spielenden Szilágy DSE, der dort allerdings am Tabellenende steht. Da muss man froh sein, dass heute nur die Zweitvertretung des Drittligisten aus Pápa nach Veszprém gekommen ist, denn so ist für den neutralen Besucher immerhin eine ausgewogene Partie zu erwarten.

Mikóczi bringt Pápa aus einem Elfmeter in der 16.Minute in Führung, aber Kovács erzielt den Ausgleichstreffer für die Hausherrn, die durch einen Treffer von Szelény diese Begegnung in weiterer Folge sogar drehen können. Auf unserer Platzrunde fangen wir nicht nur schöne Motive von der benachbarten Kirche und der Skyline der Stadt ein, sondern setzen auch die steilen Naturtribünen, die ein wenig an die FSA in Hollabrunn erinnern, in Szene. Sportlich war es aber nach dem Seitenwechsel nicht mehr ganz so aufregend, wie in der ersten Spielhälfte. Das Highlight war sicher der zweite Treffer von Mikóczi, der bedeutetet, dass dieses Spiel 2:2 endet und die Punkte zwischen den Kontrahenten geteilt wurden.

Der Ground wusste jedenfalls zu gefallen und Ruhe trat dort auch nach dem Schlusspfiff noch nicht ein, denn in einem mit einem Zelt überspannten Kleinfeld, fanden zeitgleich und danach noch Spiele der Kleinfeldwinterliga statt. Nur die Tribüne für das Kleinfeld hatte keine Funktion, denn von dieser konnte man lediglich die Zeltummantelung betrachten. Gut, dass wir uns für den Téli Kupa am Großfeld interessierten. Bevor es aber schließlich heimwärts ging, wurde noch die sehenswerte Altstadt samt dem davor befindlichen "Cliff" Veszprém besichtigt.

Da wir danach bei der Stadtausfahrt allerdings keinen Supermarkt fanden, mussten wir unser Grenzbier in Pápa besorgen. Was aber auch nicht ganz schlimm war, haben wir doch zuvor ein Spiel der Gruppe Pápa des Wintercups des Veszprémer Fußballverbandes gesehen, wodurch sich dann doch wieder alle Kreise geschlossen hätten.

Pápai ELC "B" - Szilágy DSC 2:2 (1:1)

DSC05221.JPG

DSC05236.JPG

DSC05253.JPG

Edited by Heffridge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...