Jump to content
Heffridge

[Bilder] Berhida KSE-Peremarton - FC Zirc 0:4 (0:3)

Recommended Posts

Der Start ins neue Fußballjahr sollte überraschend schnell geschehen. Durch eine glückliche Fügung konnte der Téli Kupa im ungarischen Komitat Veszprém ausfindig gemacht werden. Dieser gab nach einjähriger Pause im Jänner 2022 ein Comeback und hatte heuer einen unerwarteten Ansturm an Teilnehmern zu bewältigen. So kam es, dass dieser in der heurigen Vorbereitung, in drei Gruppen zu je sechs Mannschaften eingeteilt wurde. Dies hat zur Folge, dass er sich zumindest auf fünf Spieltage erstreckt und daher bereits am zweiten Jännerwochenende gestartet wurde.

Die Gruppe Ajka spielt auf den Kunstrasennebenplätzen der Stadien in Ajka und Tapolca und auch die Gruppe Pápa spielt zumeist ihre Spiele auf dem Kunstrasenplatz neben dem Perutz-Stadion in Pápa, doch gibt es mit dem Veszprémi Foci Centrum USE Sporttelep, einen Austragungsort, der auch regulär in der Meisterschaft bespielt wird, so wie auch der einzige Austragungsort der Gruppe Pét, die im Sportzentrum des Péti MTE ausgetragen wird. Dort befinden sich mehr oder weniger drei tribünenlose Sportplätze, sodass es quasi egal ist, mit welchem der drei Plätze dieses Sportzentrum gemacht wird.

Da es gleich in der ersten Runde dieses Wintercups möglich war, dass man die Plätze in Pét und Veszprém machen konnte, zögerten Andi und Alex auch nicht lange und befanden diese Ansetzungen ebenfalls für sehr gut, sodass wir uns zeitig in der Früh auf den Weg machten, um rechtzeitig zum Spielbeginn um 10.00 Uhr in Pétfürdő, einer kleinen Ortschaft südlich der im äußersten Osten des Komitats liegenden Stadt Várpalota, zu sein. Noch ein paar Kilometer südlicher als Pétfürdő und damit wirklich an der Grenze zu den Komitaten Fejér und Somogy liegt Berhida. Von dort kommt das heute als Heimmannschaft geführte Team BKSE-Peremarton, das in der II.osztály des Veszprém Megye spielt. Ein Liga höher spielt der heutige Gegner FC Zirc, der so wie die Hausherrn der Sportanlage, der Péti MTE, dort zum Spitzenfeld zählt.

Rund zehn Zuschauer finden sich bei herrlichem Winterwetter - mit Sonnenschein, aber Temperaturen unter dem Gefrierpunkt - im Sportzentrum des Péti MTE ein und sie sehen eine dominierende Elf aus Zirc, die durch einen Doppelgänger des nicht ganz so alten zweimaligen Alt-Bundeskanzlers in der 16.Minute in Führung geht. Sein Name ist Kevin Komenda und er trifft sehenswert per Schlenzer mit dem Außenrist. Dies sollte aber nicht der einzig sehenswerte Treffer bleiben, denn es sollte noch einen tollen Heber geben und einen weiteren Treffer, sodass es nach Toren von Bíró (30.) uns MIskei (38.) bereits zur Pause 3:0 für Zirc steht.

Nach dem Seitenwechsel gehen es die Gäste aus dem Bákony-Gebirge etwas gemächlicher an unu lassen auch vermehrt die Reservespieler zum Zug kommen. Dennoch gelingt es dem FC Zirc nicht nur, dass man heute ohne Gegentor bleibt, sondern gelingt auch "Sebastian Shorty" Komenda noch ein weiterer Treffer, der schließlich den Endstand von 4:0 für Zirc bedeuten sollten.

Während sich die Teams aus Csétény und Ősi für das zweite Spiel der Gruppe Pét fertigmachten, machten wir uns noch auf zur Besichtigung des Teichs in Pétfürdő, ehe es rund 20 Kilometer westwärts ging, wo wir in Veszprém das zweite Ziel unseres heutigen Tagesausfluges ansteuerten.

Berhida KSE-Peremarton - FC Zirc 0:4 (0:3)

DSC05162.JPG

DSC05179.JPG

DSC05186.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...