Jump to content
Heffridge

[Bilder] Gönyű SE - Abda SC 1:2 (1:0)

Recommended Posts

Auch am Sonntag sollte es in die Region um Győr gehen. Diesmal war die beschauliche und direkt an der Donau liegende Gemeinde Gönyű das Ziel. Nun hätte man sich die zweimalige Anfahrt nach Győr wohl bei einer besseren Organisation sparen können, aber eigentlich war es nicht geplant, diese Strecke zweimal zurückzulegen, jedoch wurde das in der Region um Sopron geplante Spiel aufgrund des Schneefalls abgesagt. Die einzige Alternative zu Gönyű wäre eine Begegnung in der Region um Pannonhalma gewesen. Da aber die Region Pannonhalma und Gönyű beide den Nachteil haben, dass sie von der Grenze zu Österreich zu weitest entfernten Orten im Komitat Győr-Moson-Sopron zählen, fiel schließlich die Wahl auf das höherklassige Spiel, denn die Begegnung Gönyű SE gegen Abda SC war eine der höchsten Komitatsliga und somit auch eines der vierten Spielklasse Ungarns.

Nach einem kleinen Spaziergang zum an der Donau gelegenen Aussichtspunkt des Ortes ging es auch schon auf den Sportplatz. Dieser ist ziemlich modern und auch im Besitz einer kleinen an den Friedhof anschließenden und auf einer Längsseite befindlichen Tribüne. Rund 80 Zuschauer lassen sich dieses Duell zwei Nachzügler heute nicht entgehen. Gönyű ist Tabellenletzter und hat in der Hinrunde lediglich fünf Punkte ergattern können. Abda liegt mit zwölf Punkten aus 15 Partien immerhin drei Plätze vor den Gastgebern.

Mit von der Partie ist heute auch Schiedsrichter Konkoly, der gestern bei dem von mir in Bácsa besuchten Spiel an der Linie assistierte. Eines seiner ersten Aufgabe im heutigen Spiel ist es, in der elften Minute den Führungstreffer der Gastgeber zu notieren, den Varga per Weitschuss erzielt. Gönyű ist auch in der Folge die etwas aktivere Mannschaft, sodass in den ersten 45 Minuten kein wirklicher Klassenunterschied ausgemacht werden konnte.

Nicht nur Schiedsrichter Konkoly und meine Wenigkeit waren gestern in Bácsa, sondern auch ein Zuschauer, der mich wiedererkennt und mich In der Pause fragt, für wen ich denn die Fotos machen und wo meine Berichte dann hochgeladen werden.

Nach dem Seitenwechsel werden einerseits, durch das typische Novembergrau und die doch späte Anstoßzeit von 14.00 Uhr bedingt, die Lichtverhältnisse immer schlechter, andererseits kommen die Gäste aus Abda immer besser ins Spiel. So wird das Tor der Gastgeber fast ständig belagert, doch zwingende Chancen bleiben anfangs aus. Erst in der 75.Minute sollte es Fekete gelingen den Ausgleich zu erzielen. Ein mitgereister Fan sieht sich in seinen Annahmen bestätigt und provoziert die heimischen Besucher mit einem "Ich habe es ja gewusst, ihr werdet müde werden!" Den heimischen Fans stehen hingegen nun noch bange 15 Minuten bevor, denn an der Charakteristik dieses Spiels sollte sich nichts mehr ändern. Jász gelingt es schließlich zwei Minuten vor dem Spielende, Torhüter Rom mit einem Flachschuss ins lange Eck von der Strafraumgrenze zu überwinden.

Damit war diese Partie auch zu Gunsten Abdas entschieden, denn nach einer dreiminütigen Nachspielzeit ohne nenneswerte Aktionen folgte der Schlusspfiff. Gönyű bleibt somit weiterhin im Besitz der roten Laterne und wird es wohl schwer haben, die Klasse zu halten. Dafür müssen im Frühjahr zumindest alle weiteren direkten Duelle gegen die anderen Abstiegskandidaten gewonnen werden, realistischerweise aber auch die eine oder andere Begegnung gegen ein deutlich besseres Team. Abda überwintert nun auf Platz zwölf und kann nahezu sorgenfrei in das Frühjahr gehen.

Beim Abgang provozierte der Gäste-Fan nochmals mit denselben Worte wie nach dem 1:1 die enttäuschten Heimfans, wodurch eine angespannte Atmosphäre, in de einige Schimpfworte fielen, entstand. Zu Handgreiflichkeiten kam es jedoch nicht, sodass alle Zuschauer friedlich den Sportplatz verließen. Ich machte mich auch auf den Heimweg und musste rund eine Stunde später an der Grenze 40 Minuten Wartezeit in Kauf nehmen. Es herrschte nämlich dort normales Verkehrsaufkommen, wie sonst eben auch. Doch das war verkraftbar, denn zum Glück wurde in Ungarn an diesem Wochenende Fußball gespielt, so wie eben sonst auch.

Gönyű SE - Abda SC 1:2 (1:0)

DSC04667.JPG

DSC04705.JPG

DSC04707.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...