Jump to content
Heffridge

[Bilder] FK Jaroměřice nad Rokytnou - TJ Pavlice 5:0 (2:0)

Recommended Posts

Nach dem bahnbrechenden Erfolg der ersten Auflage des Region Cup in der Region nördlich von Znaim, der insbesondere bei den teilnehmenden Vereinen und österreichischen Hoppern wahre Begeisterungsstürme im Jahr 2020 verursacht hat, gibt es logischerweise 2021 auch eine weitere Auflage dieses Cups. Martin packte daher noch Ende Mai die Gelegenheit am Schopf und stattete dem TJ Hostim in seinem Spiel gegen den FK Jaroměřice nad Rokytnou einen Besuch ab. Die aufmerksamen Leser meiner Berichte wissen natürlich sofort, dass der FK Jaroměřice nad Rokytnou bei der ersten Auflage des Region Cups nicht dabei war. Um natürlich auch die Region Cup-Komplettierer des vergangenen Jahre bei Laune zu halten, musste man das Teilnehmerfeld um einen Verein aufstocken, und dies war eben der bereits im Kraj Vysočina liegende FK Jaroměřice nad Rokytnou, der  seinerseits in der siebtklassigen 1.B třída, skupina B, kickt.

Da der Neuling nur zwei Heimspiele in diesem Cup hat und er bereits in der ersten Runde erstmals zu Hause spielte, war das zweite Heimspiel gegen den TJ Pavlice eine aufgelegte und alternativlose Sache. Auch wenn Pavlice lediglich der liebenswerte Prügelknabe in diesem Cup ist, ist man doch der einzige Neuntligist in diesem Bewerb. In der III. třída, skupina A, im zum Jihomoravský kraj gehörenden Okres Znojmo misst sich Pavlice bereits mit den B-Mannschaften einiger Region Cup-Teilnehmer.

Jaroměřice nad Rokytnou ist übrigens auch für sein Schloss bekannt, das man zwar vom Sportplatz aus sieht, das aber im Zuge eines Fußballspiels nicht besucht wurde.  Im Zuge des Fußballspiels waren die Gastgeber allerdings die klar bessere Mannschaft. Rund 60 Besucher erfreuen sich auf der etwas eigenwilligen, eher einem Provisorium gleichenden Tribüne über die Darbietung ihrer Mannschaft, die zur Pause bereits 2:0 führt und auch bereits höher führen hätte können.

Alle Hände voll zu tun hat nicht nur der Tormann Pavlices, sondern auch eine Frau und ein etwas älterer Herr, die auf Pavlices Bank Platz nehmen und diese zwei Mals pro Halbzeit mit jeweils vier Krügerl aus der Kantine versorgen. Ich gehe einmal davon aus, dass sie dies für den Eigenbedarf besorgt haben, denn das Bierdoping hätte sonst nicht die gewünschte Wirkung gezeigt und dies wäre gerade in Tschechien wohl ein Ding der Unmöglichkeit.

im Laufe der zweiten Spielhälfte hat Pavlice den Gastgebern immer weniger entgegenzusetzen und so kann es sich der FK Jaroměřice nad Rokytnou in der Schlussphase noch erlauben einen Roberto Baggio-Gedächtniselfmeter von 1994 in die Wolken zu jagen. Danach schlagen die Gastgeber aber noch einmal zu, die diese Begegnung ohne große Mühen mit 5:0 gewinnen. Der Sieg im heurigen Region Cup ist zwar noch möglich, jedoch muss man in Jaroměřice nad Rokytnou in der letzten Runde, auch bei einem eigenen Sieg, auf einem Umfaller von Gastgeberverein TJ Hostim hoffen, zumal man das Duell in Hostim mit 2:5 verloren hat. Ich hoffe natürlich auf eine dritte Ausgabe dieses Cups im Jahr 2022 und natürlich auch auf einen weiteren Neuling, zumal der Region Cup meinerseits mit der heutigen Begegnung wieder komplettiert wurde.

FK Jaroměřice nad Rokytnou - TJ Pavlice 5:0 (2:0)

DSC01274.JPG

DSC01304.JPG

DSC01339.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...