Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Heffridge

[Bilder] AFC Haugsdorf - UFC Gnadendorf 10:1 (5:1)

Recommended Posts

Bevor der Unterhausfußball in diesem Jahr ein zweites Mal wegen COVID-19 unterbrochen und jetzt in eine verfrühte Winterpause geschickt wird, sollte es noch einmal auf einen Sportplatz gehen. Da einige Bundesländer ihre Ligen bereits unterbrochen haben und aufgrund von Allerheiligen nur wenige Spiele angesetzt sind, wird für uns eng, ein passendes Spiel zu finden. Da in der Steiermark fast nur Spiele mit 2er-Teams auf dem Programm stehen, fällt unsere Wahl auf ein Spiel der 2.Klasse Pulkautal/Schmidatal im Hollabrunner Bezirk. Doch aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes in Pleissing wurde dieses abgesagt und so musste nun auf den Joker im Bezirk Hollabrunn zurückgegriffen werden, nämlich auf den in der Bezirksklasse Weinviertel spielenden AFC Haugsdorf.

Die Wetterprognosen waren aber für Zeit während des Spiels nicht besonders gut und schwankten zwischen starkem und leichtem Regen. Wie auch schon gestern in Gresten kommt Martin wenige Augenblicke nach mir am Parkplatz des Haugsdorfer Sportplatzes an. Die Akteure sind auf dem Rasen, nur der Schiedsrichter fehlt. Dieser sollte sich noch um 30 Minuten verspäten. Dies wird vom Obmann der Haugsdorfer aber dahingehend kommentiert: "Ist eh guad, doss ea späda kummt, weu dann rengst nimma so!" Die Haugsdorfer sind an sich ein lustiges Völkchen, denn so meinte eine ältere Dame zu uns: "Es hobts sicha ned gescheid bet heit, weu des Weda so schlecht is!" Während ich mit dem Sohnemann ein wenig neben der Tribüne kicke, kommt Martin mit einem breiten Grinser zurück zu uns und sagt: "Da werden Sprüche losgelassen! Da müsstest dauernd das Diktiergerät laufen lassen, dass Du die alle einfangst!"

Im Gegensatz zu den sonst 100 Zuschauern, finden sich heute nur rund 40 Besucher unter den überdachten Plätzen ein. Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht und die Kantine ist geschlossen. Da sie Sitzplätze alle unüberdacht sind, müssen Bierbänke bereitgestellt werden. Was für ein Organisationsaufwand für einen Verein, der nicht einmal Eintritt kassiert und auf dessen weitläufiger Anlage sich  die Besucher im Freien auch noch bei Regen gleichmäßig verteilen können. Da sieht man einmal, wie lebensnah diese von der Politik getroffenen Maßnahmen, die schon mehr schikanös, als tatsächlich hilfreich gegen COVID-19, sind.

Als Schiedsrichter Paleksic endlich eintrifft, kann die Partie des AFC Haugsdorf gegen den UFC Gnadendorf losgehen. Und wie diese losgeht. Chmela, Vaculka und Patrick "Patschi" Messmer sorgen mit ihren Treffern für eine 3:0-Führung der Gastgeber nach 20 Minuten. Für Verzweiflung bei Torwart Kronberger sorgt nicht nur der Zwischenstand, sondern auch eine Gatschlacke vor seinem Tor. Deswegen lässt er auch eine Schimpftirade gegen Schiedsrichter, wegen dessen Verspätung samt der fehlenden Platzkommissionierung, los und sieht dafür zu Recht Gelb. Danach fallen die Tore nur mehr im Zehn-Minuten-Takt. Nach den Treffern von Lepka und Vaculka kann Gnadendorf kurz vor der Pause durch Mayer das erste Mal anschreiben.

Nach dem Seitenwechsel ändert sich das Wetter, denn der leichte Regen wird von Minute zu Minute stärker, doch an der Charakteristik des Spiels ändert sich nichts. Es treffen erneut Messmer und Chmela, ehe Bolebruch einen Freistoß in der 68.Minute zum 8:1 versenkt. Vaculka hat aber an diesem Nachmittag noch nicht genug. Er trifft in den Schlussminuten noch zwei weitere Male, sodass das Ergebnis heute doch noch zweistellig werden sollte.

Nach dem 10:1 hat auch Schiedsrichter Paleksic genug und pfeift diese Partie überpünktlich ab. Gnadendorfs Tormann Kronberger ist, ob der zehn Gegentore, nun endgültig auf 180 und fängt nach einer weiteren Schimpftirade gegen den Schiedsrichter nach dem Schlusspfiff noch die Gelb-Rote-Karte ein.

Bei unwirtlichen Bedingungen endet dieses außergewöhnliche Fußballjahr schon einige Wochen früher als gewohnt. Martins Abschlusssatz, dass das hoffentlich das letzte Match gewesen ist, bei dem er eine Maske tragen hat müssen, spricht wohl Bände, dass sich alle wieder nach der Normalität auf den Sportplätzen sehnen. Keiner der Beteiligten, weder Vereinsoffizielle noch Spieler noch Zuschauer, wollen nicht noch einmal so ein Jahr, wie es 2020 war, erleben.

AFC Haugsdorf - UFC Gnadendorf 10:1 (5:1)

DSC00432.JPG

DSC00456.JPG

DSC00521.JPG

Edited by Heffridge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...