Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Heffridge

[Bilder] SV Ratten - USK Puch bei Weiz 0:3 (0:1)

Recommended Posts

Die Wochenendplanung beginnt diesmal im Südburgenland, wo man bei einer Suche nach einer Kombinationsmöglichkeit für Minihof Liebau herausfand, dass in der Südsteiermark die Nachbarorte Klöch und Halbenrain für 15.00 und 17.00 Uhr ihre Spiele angesetzt haben. Da Minihof Liebau und Halbenrain aufgrund der Regenfälle der vergangenen Tage abgesagt wurden, musste kurzfristig ein Alternativprogramm gefunden werden und hierbei sollte diesmal das steirische Joglland mit zwei Partien aushelfen.

Aufgrund seiner Höhenlage waren dort Temperaturen von unter 10°C angesagt und die Gipfel der Hügellandschaft, deren Markenzeichen die zahlreichen Windräder sind, waren bereits vom Schnee angezuckert. Den liegengebliebenen Schnee konnte man auch gut vom Rattener Sportplatz aus sehen. Der SV Ratten kickt übrigens in der siebtklassigen Gebietsliga Ost, wo man sich derzeit im Tabellenkeller befindet. Dort ist ebenfalls der heutige Gegner, der USK Puch bei Weiz, klassiert, sodass die 90 Zuschauer auf ein spannendes Kellerduell hoffen.

Den besseren Start erwischen dann die Gäste aus Puch, die bereits nach sechs Minuten durch Christian Schlemmer in Führung gehen. Nach diesem Führungstreffer haben die Gastgeber zwar mehr vom Spiel, aber ein Treffer will bis zur Pause nicht gelingen. Diese sollten nach dem Seitenwechsel für Puch fallen. Hamzagic trifft in der 55. und 57.Minute aus zwei ähnlichen Situation zweimal.

Die Heimfans lassen danach ihren Frust über die Abwehrleistung ihres Teams freien Lauf und meinen schimpfend: "Des is unglaubli! Dea konn do echt zwoa Moi des söwe mochn!" Die Fans der Gäste sind da schon zufriedener und belassen es bei einem Kurzen "es geht jo do!".

Danach sorgt noch der Wechsel von Puchs Martin Tödling für Armin Tödling für Verwirrung bei einem Rattener Zuschauer. Er stellt verwundert fest: "A Armin wird fia an ondan Armin eingewechselt... Zwo Armin bei ana Monnschft, doss des a gibt..." Er muss sich nicht sorgen, denn das gibt auch bei Puch nicht. Um die Verwirrung aber komplett zu machen, stehen tatsächlich zwei Armins am Feld, denn der Rattener Gletthofer trägt ebenfalls diesen Vornamen.

Trotz dieser Verwirrung unter den Zuschauern blieben die Akteure auf dem Rasen davon unbeeindruckt. Ratten versucht noch einen Treffer zu erzielen, aber Puch kann die Null halten und gewinnt an diesem Nachmittag klar mit 3:0. Dank dieser drei Punkte überholt man in der Tabelle nicht nur Ratten, das nun an vorletzter Stelle liegt, sondern auch St. Lorenzen am Wechsel und klettert nun an die elfte Stelle.

SV Ratten - USK Puch bei Weiz 0:3 (0:1)

 

DSC08819.JPG

DSC08832.JPG

DSC08876.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...