Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Heffridge

[Bilder] SC Burgau - USC Bad Blumau 2:0 (2:0)

Recommended Posts

Auch am 19.09.2020 sollte der Kalender voll von Derbys sein, aber die seitens der Bundesregierung neu erlassenen COVID19-Beschränkungen ließen mich von den ursprünglichen Plänen, entweder zu Lungau-Derby nach Tamsweg oder zum Ebensee-Derby zu fahren, abkommen. So standen dann Spiele in der Region um Steyr oder im Weinviertel zur Auswahl und ehe man sich für das Weinviertel entschieden hatte, machte ein kilometerlanger Stau auf Tangente die Pläne wieder zu Nichte. Ein Blick in die steirischen Ansetzungen zeigte, dass in der Unterliga Ost der SC Burgau sein Derby gegen den USC Bad Blumau hatte und die Burgauer auf ihrer Facebook-Seite ankündigten, dass ausreichend Sitzplätze zur Verfügung stehen würden. Gut, dann wäre die Frage nach dem heutigen Spiel endlich geklärt und so ging es in die Oststeiermark, wo sich der Burgauer Sportplatz sehr gut füllte, aber dennoch einige der aus Bierbänken und Biertischen bestehenden Sitzgelegenheiten frei bleiben. Rekordbesuch gab es keinen, aber es waren wohl weit mehr als die ansonst 100 zugelassen Zuschauer vor Ort.

Während man beim Eingang zur Schlossseite nicht wirklich etwas damit anfangen konnte, warum ich hier bin, wurde ich beim anderen Eingang angesprochen und gleich mit den Worten: "Ach, ein Groundhopper! Sehr fein, ich like einmal deine Seite und freue mich schon auf die Bilder! Ich folge ja auch dem amatzka, aber der ist nur da drüben im Burgenland und schafft es nie in unsere Region!" Es entwickelt sich im Anschluss noch ein nettes Gespräch, wobei die wichtigste Aussage wohl folgende war: "Des Derby ist unsare Lebensveasicharung. Sunst homma imma nua um de 120 Zuschauer, oba gegen Blumau ist hoit imma vü meha los!" 

Ich erfahre noch, dass der USC Bad Blumau seinen Kader verjüngt hat und dem Verein auch keine Legionäre mehr zur Verfügung stehen, sodass Burgau heute in der Favoritenrolle ist. Das Gespräch endet, als sich der Junior des Offiziellen mit einer Bitte an diesen wendet und dieser gerade mit dem Rücken zum Spielfeld ist. Wir schreiben zu diesem Zeitpunkt die 14.Minute, in der Fritz für die Führung der Burgauer sorgt, die mein Gesprächspartner leider nicht zu Gesicht bekommen hat.

Burgau ist in der ersten Spielhälfte feldüberlegen und geht sogar mit einer Führung von 2:0 in die Pause. Balla versenkt in der 43.Minute einen Freistoß perfekt im Netz der Gäste. Torschütze Balla ist, neben Köteles, einer der beiden "Legionäre" im Kader der Burgau. Die beiden Ungarn aus Siebenbürgen sind zwar rumänische Staatsangehörige, leben aber schon seit fast einem Jahrzehnt in Burgau und sind daher auch eher Einheimische als Legionäre.

Nach dem Seitenwechsel ist das Spiel arm an Höhepunkten. Burgau muss nichts mehr tun und Bad Bumau ist spätestens nach dem Ausschluss von Kapitän Rauer, der in der 65.Minute nach einem Foul mit Gelb-Rot vom Platz fliegt, auf verlorenem Posten. Ein Kiebitz, der von der Alterstruktur zu den sehr reifen Burgauer Ultras der "Nord Tribü(h)ne" zurechenbar gewesen werden hätte können, lässt seiner Enttäuschung freien Lauf: "Des Spü woa vua da Pausn so guad, owa jetz is des nua meha a Gezerre und Gekratze!" Damit fasst er dies restlichen Spielminuten ganz gut zusammen. Das Highlight war in dieser ganz klar die Durchsage des Platzsprechers, dass es wieder frische Schnitzelsemmeln gibt.

Dem SC Burgau kann das Spielniveau in der Schlussphase aber egal sein, denn die drei Punkte im Derby sind mit dem Schlusspfiff auch eingefahren und man hat mit neun Punkten aus drei Spielen einen guten Saisonstart hingelegt. Bad Blumau ist mit erst einem Zähler aus vier Partien an der vorletzten Stelle der Unterliga Ost zu finden. Einer Liga, in der mir übrigens nur mehr die neue Anlage in Vorau sowie die Plätze in Passail und Gutenberg fehlen

SC Burgau - USC Bad Blumau 2:0 (2:0)

DSC06779.JPG

DSC06808.JPG

DSC06823.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...