Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Brucki

[Bilder] FK Milotice – TJ Jiskra Strážnice 7:2 (5:0)

Recommended Posts

Aufgrund zahlreicher Fahrten in den Osten Tschechiens, glaubt man den Okres Hodonín im Jihomoravský kraj gut zu kennen. Während man Kijov schon mehrmals besucht und man Ratíškovice, wo der ehemalige Zweitligist und Cupfinalist des Jahres 2000, FK Baník Ratíškovice, beheimatet ist,  noch öfters durchquert hat, war mir das genau zwischen diesen beiden Orten liegende Milotice bis letzen Freitag völlig unbekannt. Eigentlich zu unrecht, denn Milotice hat ein schönes Schloss und ebenfalls ein sehr herzeigbares Stadion. Doch da man im regulären Meisterschaftsbetrieb kaum über die 1.A třída, skupina B im Jihomoravský kraj, also die sechste Spielklasse Tschechiens, stolpert, ist es auch wenig verwunderlich, dass man erst im Zuge der Coronakrise und dem noch immer aufrechten Spielverbots in Österreich Bekanntschaft mit dieser Ortschaft macht.

An diesem Freitag war jedenfalls TJ Jiskra Strážnice zu Gast in Milotice. Die Stadt ist bekannter als der in der 1.B třída, skupina C im Jihomoravský kraj spielende Verein, liegt sie doch an der Hauptstraße, die in die Region um Zlín führt. Da die Gastgeber eine Liga höher spielen, liegt die Favoritenrolle auch klar bei ihnen. Diese enttäuschen die fast 100 an diesem Abend anwesenden Besucher auch von Anfang an nicht. Nach wenigen Spielminuten steht es bereits 2:0 für Milotice und an dieser Dominanz sollte sich im Laufe der ersten Spielhälfte auch nichts ändern. Strážnice ist zwar bemüht, aber dennoch völlig überfordert. Mit dem Halbzeitpfiff fällt das 5:0 für Milotice und es sollte ein besonderer Treffer sein. Während alle anderen Treffer mit einer klassischen Torhymne von den Lautsprechern begleitet wurden, ertönte diesmal die Melodie von Herman´s Hermits Gassenhauer "No milk today", allerdings in einer tschechischen Version. Einfach großartig!

Aufmerksame Leser wissen, dass das Abspielen dieses Songs am selbigen Tag entweder Unheil oder völliges Glücksgefühl nach sich zieht. Heute war es jedenfalls Zweiteres, insbesondere weil die Mitte der ersten Spielhälfte aufziehenden und bedrohlich anmutenden Gewitterwolken uns verschonten und Richtung Brünn weiterzogen.

Da das Spiel nach dem Seitenwechsel entschieden war, tat sich auf dem Rasen auch lange Zeit nichts. Doch als beim Stand von 6:0 für Milotice in der Schlussphase der etwas übergewichtige Abwehrchef der Gastgeber seinen Tormann beim Herauslaufen niederrammte, ermöglichte er durch dieses Missgeschick den Ehrentreffer der Gäste. Doch der Schlusspunkt war dieser Treffer noch lange nicht. Ein wunderschöner Heber sollte den siebenten Treffer für Milotice besorgen, ehe Strážnice in der Schlussminute noch ein zweites Mal anschreiben konnte.

Dieses Testspiel endete mit einem klaren Favoritensieg für den FK Milotice, für den ich eigentlich nur eine Besuchsempfehlung abgeben kann. Kaum 30 Kilometer hinter der Grenze bei Břeclav ist es wirklich nicht weit weg von der Heimat und wer weiß, wann in Österreich wieder die Ligen beginnen. In Tschechien beginnt der Pflichtspielbetrieb jedenfalls Ende Juli 2020 wieder.

FK Milotice - TJ Jiskra Strážnice 7:2 (5:0)

DSC08917.JPG

DSC08937.JPG

DSC08944.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immer witzig, welche unterschiedlichen Aspekte einem auffallen können. Dass da einmal eine andere Tormusik war, ist mir aufgefallen. Aber weder der Liedtitel noch dieser Hermann sagen mir irgendwas. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Brucki schrieb vor 27 Minuten:

Immer witzig, welche unterschiedlichen Aspekte einem auffallen können. Dass da einmal eine andere Tormusik war, ist mir aufgefallen. Aber weder der Liedtitel noch dieser Hermann sagen mir irgendwas. :ratlos:

Stimmt, wobei es hier schon um viel Insiderinformationen geht, denn das Covern von Oldies in einer tschechischen Version hört man des Öfteren im tschechischen Radio und da ist @Mozart der Spezialist. Die Herman´s Hermits haben wir bei EURO 2016 vor dem Ungarnspiel gehört.. Daher gibt es mit @schm25 einen Nahebezug... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Herr auf Bild 2 kommt mir irgendwie bekannt vor! Ja, das ist er doch, der "junge" Antonin Panenka!

@Heffridge bei der Heimfahrt aus Ledenice hatte ich ebenfalls einen EURO-Bezug; Höhe Zwettl plötzlich aus dem Nichts ... pour un flirt! :clap:

 

Edited by schm25

Share this post


Link to post
Share on other sites
schm25 schrieb vor einer Stunde:

Der Herr auf Bild 2 kommt mir irgendwie bekannt vor! Ja, das ist er doch, der "junge" Antonin Panenka!

@Heffridge bei der Heimfahrt aus Ledenice hatte ich ebenfalls einen EURO-Bezug; Höhe Zwettl plötzlich aus dem Nichts ... pour un flirt! :clap:

 

Ganz genau! Das war auch mein erster Gedanke bei diesem Herrn! :D

Naja, es ist genau vier Jahre her, dass wir in Frankreich waren... Daher kommt auch aus dem Radio der EURO-Bezug jetzt öfters! :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...