Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Sign in to follow this  
Heffridge

[Bilder] SK Vysoké Mýto - SK Poříčany 2:0 (1:0)

Recommended Posts

Da zwischen den Spielen in Chrudim und Vysoké Mýto noch etwas Zeit blieb, und das 3.000 Zuschauer fassende Městský stadion Vysoké Mýto 50 Minuten vor dem Anpfiff noch völlig verwaist war, konnte die knapp über 12.000 Einwohner zählende Stadt im Okres Ústí nad Orlicí noch problemlos besichtigt werden. Dass man sich schon weit vor dem Anpfiff im Stadion einfinden hätte müssen, war nicht notwendig, zumal auf der mächtigen Tribüne genug Platz für jeden der 155 Besucher war. Da sich aber auch einige Zuschauer bei der überdachten Grillecke aufhielten oder einen Stehplatz auf der kleinen Gegengeraden bevorzugten, waren wohl nur rund 100 Leute, unter ihnen auch eine Gruppe an Deutschhoppern, die zuvor ebenfalls in Chrudim war, auf der Tribüne. Diese wurde zwar mit neuen Sitzschalen ausgestattet, jedoch konnte das Flair einen typisch alten tschechischen Unterhausstadions erhalten bleiben.

Heute trifft hier zum Rückrundenauftakt der viertklassigen Divize, skupina "C", der Tabellenführer SK Vysoké Mýto auf das Tabellenschlusslicht, den SK Poříčany. Die östlich der Hauptstadt Prag beheimateten Gäste liefen heutet in violetten Trikots auf und konnten diese Begegnung bei eisigem Wind und zeitweisen Regenschauern ziemlich lange offen halten. In der 37.Minute ging der SK Vysoké Mýto allerdings in Führung, denn Tomášek verwertete einen Elfmeter. Die Spieler der Gäste hadern ein wenig mit der Leistung des Schiedsrichters, der in strittigen Situationen zumeist für das in weiß spielende Heimteam entscheidet.

Da mich schon während der ersten Spielhälfte der Duft des Grillers, der vom Rauchfang direkt auf die Tribüne geweht wird, hungrig macht, geht es in der Pause zur Grillecke, wo 50 Kronen in eine Klobasa investiert werden. Die Wurst erfüllt ihren Zweck und dank zwei Scheiben frischen Brot und Senf war man auch für anschließende die Fotorunde gesättigt.

Nach dem Seitenwechsel hatte der SK Poříčany zwar mehr vom Spiel, jedoch wollte den Gästen kein Treffer gelingen. Es sollte der SK Vysoké Mýto sein, der gegen Ende der Partie einen der sich durch die offenen Räume bietenden Gegenstöße verwertete. Wimmer traf in der 76.Minute aus kurzer Distanz, sodass dieses Spiel entschieden war. Es gab in Vysoké Mýto zwar den erwarteten Favoritensieg, wobei dieser allerdings glanzlos war. An dieser Stelle muss man such die beherzte Leistung der Gäste aus Poříčany hervorheben, denn so spielt jedenfalls kein Absteiger.

Für mich ging es dann zurück zu meinem Parkplatz beim nahen Stadtzentrum, von wo aus die etwas mehr als dreistündige Rückfahrt über Brünn in Angriff genommen wurde.

SK Vysoké Mýto - SK Poříčany 2:0 (1:0)

DSC07919.JPG

DSC07941.JPG

DSC07942.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...