Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
Sign in to follow this  
Heffridge

[Bilder] NK Bedem Ivankovo - NK Čepin 1:3 (0:1)

Recommended Posts

Mit dem Finden des Abendspiels in Grabovac war es klar, dass der ursprüngliche Plan, nämlich das Spiel von Aufsteiger Graničar Županja mit einem Abstecher zum Tanken und Einkaufen nach Bosnien zu verbinden, nicht mehr haltbar war. Auch das Drittligaspiel im nahe zu Slatina gelegenen Kutjevo ließ sich nicht mit der Abendpartie vereinbaren. So blieb nur mehr die Möglichkeit offen zu einem Viertligaspiel nach Ungarn zurück oder eben quer durch halb Slawonien nach Ivankovo zu fahren. Da sich letzteres auch zeitlich problemlos ausging und der Platz in Ivankovo auch über einen Ausbau verfügt, wurde schließlich diese Variante in Angriff genommen.

Zusammen mit dem Spielerbus des NK Čepin erreiche ich den Igralište Grac in Ivankovo, einer Stadt, die sich einige Kilometer westlich von Vinkovci befindet. Da bis zur Beginn der Partie noch etwas Zeit war, wird kurz die Umgebung um das Stadion erkundet und danach die Sonne auf einer Parkbank genossen, ehe man sich auf die Tribüne begab. Vor dort wurde der Einlauf der Mannschaften beobachtet und danach die Fotorunde um den Platz gestartet.

Beide Teams gehören zu den besseren Teams der Liga und finden sich auch in der oberen Tabellenhälfte der III.HNL istok wieder. Dementsprechend ausgeglichen ist auch das Spielgeschehen auf dem Rasen. Es ist Bungić, der in der 38.Minute für den ersten Treffer der Gäste, die somit mit einer doch überraschenden Führung in die Pause gehen, sorgt. Dies geschieht sehr zur Freude des Čepiner Fanklubs "Siouxi", der heute in Ivankovo mit einer Abordnung von rund zehn Mann vertreten ist.

Nach dem Seitenwechsel passiert lange Zeit nichts, ehe es ein Viertelstunde vor Schluss im Stadion plötzlich ganz still ist, denn von der Tribüne sah es so aus, als wäre bei einer Rettungstat eines Bedem-Verteidigers der Ball bereits hinter der Linie gewesen. Doch anstatt 2:0 für Čepin, fällt im Gegenzug der Ausgleich. Koledić versenkt einen Weitschuss eiskalt im Eck des Tores der Gäste.

Doch Fußball ist nicht immer ungerecht und so trifft Bungić in der 89.Minute zum 2:1 für Čepin. Während die Auswärtsfans in Feierlaune sind, verlassen bereits die ersten, der rund 200 heimischen Besucher das Stadion. Der Treffer zum 3:1 in der dritten Minute der Nachspielzeit wird weder von Heim- noch von Auswärtsfans so richtig wahrgenommen. Erwähnt sei aber, dass abermals Bungić der Torschütze war.

Die Mannschaft des NK Čepin feiert nach dem Schlusspfiff noch überschwänglich mit ihren Fans. Dies lasse ich mir natürlich nicht entgehen, jedoch komme ich dadurch schon in Zeitnot, denn von Ivankovo nach Grabovac berechnet mit der Routenplaner auch eine Fahrtzeit von einer Stunde.

NK Bedem Ivankovo - NK Čepin 1:3 (0:1)

DSC02597.JPG

DSC02621.JPG

DSC02630.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...