Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
schm25

[Bilder] SG USC Kirchberg/Altenwörth - SV Ziersdorf 1:1 (1:1)

2 Beiträge in diesem Thema

Nachdem die Spielgemeinschaft zwischen dem USC Kirchberg und dem USC Altenwörth eingegangen wurde, stellte nicht sehr lange die Frage, wo denn die Heimstätte dieser sein wird, denn der alte Sportplatz in Kirchberg am Wagram hatte bald als Austragungsort für Spiele ausgedient und bis das unweit des alten Platzes errichtete "Neue Sportzentrum" bespielbar war, trug man seine Heimspiele in Altenwörth aus.

Am 06.09.2019 sollte das erste Meisterschaftsspiel in diesem Sportzentrum stattfinden und da am Abend auch die Nationalmannschaft spielte, wurde dieses Spiel schon etwas zeitiger als üblich angepfiffen. Der erste Gast im Neuen Sportzentrum war der SV Ziersdorf, der erst in dieser Saison wieder in die 1.Klasse Nordwest/Mitte zurückkehrte.

Unter den 300 Besuchern befinden sich auch Martin und Alex. Da Alex aus dem nahen Hausleiten von mir auf den Platz chauffiert wird, nennt ihn Martin, in Anlehnung an den ehemaligen Coach von Manchester United, nur mehr Sir Alex. Wie es sich für einen Sir gehört, schreitet Alex bei der Fotorunde auch immer ein paar Schritte vor uns voran. Er bekommt starke Ziersdorfer zu sehen, die in der 27.Minute auch durch Hirsch verdient in Führung gehen. Nach dem Gegentreffer kommen auch die Jungs der Spielgemeinschaft aber besser ins Spiel und so ist der Ausgleich durch Grasel in der 37.Minute auch nicht überraschend. Der Platzsprecher feiert den ersten heimischen Treffer jedenfalls sehr euphorisch.

Nach dem Seitenwechsel begeben wir uns auf die Zuschauerseite. So wie bei allen Neubauten können sich Besucher nur auf einer Längsseite aufhalten. Diese ist meistens sehr modern und spielt zwar alle Stücke, aber eine gewisse Sterilität verspürt man auch hier. Auch ist die Anlage wieder mitten ins freie Feld gebaut worden, wodurch jedweder Hintergrundcharme nicht vorhanden ist. 
Kulinarisch wir man hier allerdings bestens versorgt. Neben den Kotelettsemmeln auf der Tribüne werden bei Eingang auch Waffeln frisch zubereitet. Ein Paradies für jeden passionierten Grilleckentester.

Ziersdorf ist in den zweiten 45 Minuten dem Sieg näher, sodass ein heimischer Fan über die Darbietung seiner Elf schimpfend Richtung Spieler "eicha easta Feind is da Boi!" brüllt. Doch die SG bleibt in der Abwehr standhaft und da Ziersdorf auch die besten Chancen nicht nützt, bleibt es an diesem Abend bei der Punkteteilung.

USC SG Kirchberg/Altenwörth - SV Ziersdorf 1:1 (1:1)

DSC09580.JPG

DSC09604.JPG

DSC09670.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.