Jump to content
Heffridge

[Bilder] SV Strass - SV Gössendorf 1:4 (1:2)

Recommended Posts

Am Freitag wurde dem Regenwetter getrotzt und ein Spiel der steirischen Oberliga Mitte West in Strass besucht. Nun Strass liegt nicht gerade um die Ecke, befindet es sich doch im Bezirk Leibnitz, nahe Spielfeld und der sich dort befindlichen Grenze zu Slowenien.
 
Das Franz Heuberger Stadion weiß allerdings mit einer schönen Tribüne und einem daneben befindlichen Grill zu überzeugen. Auch der beim Eingangsbereich befindliche Katinenbereich war aufgrund seiner Überdachung heute gut frequentiert. Durch die Witterungsverhältnisse bedingt, fanden sich heute alle 150 Besucher auf dieser Längsseite ein. Zwar ist es auch möglich die an eine Kaserne angrenzende Gegengerade zu benützen, jedoch waren unüberdachte Stehplätze heute gar nicht gefragt.

Gefragt wurde ich vor dem Einlauf der Mannschaften noch von den Ordnern, ob "ich kein Randalierer bin". Da sie mich aber auf dem Rasen gewähren ließen und ich von dort aus meine Fotos schießen durfte, gehe ich einmal davon aus, dass ich in meinem Auftreten als möglicher Randalierer völlig versagt habe.

Gut in Schuss waren auch die Gastgeber aus Strass, die bereits nach acht Minuten in Führung gingen. Dies durchaus überraschend, denn während sich Gössendorf noch im Aufstiegsrennen befindet, belegt man in Strass einen Platz im unteren Mittelfeld der Tabelle. Dementsprechend prompt folgt die Reaktion der Gäste, die nur vier Minuten später ausgleichen. Gössendorf nimmt nun das Heft in die Hand und geht in der 36.Minute verdient in Führung. Vor der Pause gibt es aber noch eine Aufregung, denn der Schiedsrichter mahnt das Publikum nicht zu pfeifen, denn sonst würde er die Partie abbrechen. Das Publikum ist verwundert und so meint ein Besucher: "Des warad scho kurios. A Match abzubrecha, weil de Leit Stimmung mochn!"

Auf dem Rasen entscheidet Otti mitten in der zweiten Spielhälfte mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend diese Partie für Gössendorf. Er setzt auch in der 89.Minute mit seinem Elfmetertreffer zum 4:1 den Schlusspunkt in dieser Begegnung. Durch die diese drei Punkte und der Niederlage von Tabellenführer Pachern gegen Rein, ist Gössendorf nur mehr zwei Punkte hinter der Tabellenspitze.

SV Strass - SV Gössendorf 1:4 (1:2)

DSC00065.JPG

DSC00098.JPG

DSC00108.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...