Jump to content
Heffridge

[Bilder] ASV Hinterbrühl U16 - ASK Bruck/L. U16 3:0 (1:0)

Recommended Posts

Da der ASV Hinterbrühl in der Winterpause überraschend den Spielbetrieb in der 2.Klasse Ost/Mitte des NÖFV einstellte, dachte man schon wieder daran, dass ein Verein aus des nahen Wiener Umland für immer von der Bildfläche verschwindet und eben auch der dazugehörige Sportplatz nicht mehr besucht werden kann. Doch die Einstellung des Spielbetriebs betraf nur die Mannschaften im Erwachsenenbereich. Die Nachwuchsteams des ASV Hinterbrühl blieben bestehen und somit wird auch die Sportanlage in Hinterbrühl weiter bespielt, wobei ein Spiel der U16, also der Mannschaft, die sich nächsten zum Erwachsenenfußball befindet, für einen Besuch auserkoren wurde. 

Zum Frühjahrsauftakt der U16-Meisterschaft der JHG Südost des NÖFV hatten die Nachwuchskicker des ASV Hinterbrühl die Burschen des Regionalligisten ASK Bruck an der Leitha zu Gast. Das sollte von der Papierform her doch eine klare Angelegenheit für die Brucker werden, die sogar mit zwei Betreuern und zahlreichen Ersatzspielern angereist sind, während auf der Ersatzbank Hinterbrühls nur ein Wechselspieler neben dem Trainer Platz nimmt.

Vor 50 Zuschauern können die Gastgeber überraschend gut mithalten. Die Partie ist etwas zwar zerfahren und man merkt den jungen Spielern insbesondere in der Anfangsphase ihre Nervosität an, aber im Laufe der ersten Spielhälfte bessert sich das Niveau des Spiels und kurz vor dem Seitenwechsel gibt es auch den ersten Treffer für Hinterbrühl durch Baldassari.

In der 57.Minute sorgt Akbari mit einem Weitschuss zum 2:0 für die Entscheidung. Dieser Gegentreffer kommt für die Brucker sehr unglücklich zu Stande, denn der Ball verspringt sich im Strafraum, sodass Tormann Magda chancenlos zusehen muss, wie sich dieser ins Tor senkt.

Schiedsrichter Koc nimmt seine Sache auch sehr ernst, denn er verweist uns bei unserer Fotorunde auf die Tribüne. Er begründet dies aber ehrlich damit, dass dies ein Beobachter des Verbandes negativ in seinem Bericht vermerken würde. Ein Spieler der Hinterbrühler ist allerdings auf unsere Seite und so meinte bei der Ausführung eines folgenden Eckballs: "I bin eh ned vom Verband, also von mir aus dürfts da ruhig stehen bleiben! Eine weitere Aufregung gibt es aber noch kurze Zeit später, denn als sich ein Spieler der Brucker nach einem Pressball vor Schmerzen windet, sprintet die Mutter des Spielers querfeldein über den Platz zu diesem. Wir hoffen nur, dass auch hier der Verband gegenüber dem Schiedsrichter Milde walten lässt.

Der ergebnistechnische Schlusspunkt wird in der 73.Minute gesetzt. Brucks Tormann Magda schlägt sich einen Corner von Al Dikr ins eigene Netz. Mit Verlaub hatte der Schlussmann heute nicht seinen besten Tag, aber eine Mannschaft gewinnt oder verliert eben zusammen. Die Hinterbrühler zeigten heute eine geschlossen gute Mannschaftsleistung, überholen Dank des Sieges auch den heutigen Gegner Bruck und stoßen verdientermaßen auf den zweiten Tabellenplatz vor.

ASV Hinterbrühl U16 - ASK Bruck/L. U16 3:0 (1:0)

DSC09411.JPG

DSC09416.JPG

DSC09425.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...