Jump to content
Heffridge

[Bilder] Veszprémvarsány LSE - Pázmándfalu KSE 2:1 (1:0)

Recommended Posts

Schon der Name der Heimmannschaft verrät, dass wir uns von Győr weiter wegbewegen und quasi im südöstlichsten Zipfel des Komitats Győr-Moson-Sopron befinden. Direkt hinter Veszprémvarsány beginnt nämlich bereits das Komitat Veszprém und von hier aus ist es zu dessen gleichnamiger Hauptstadt von der Entfernung her wohl auch nicht mehr viel weiter als nach Győr zurück.
An der Komitatsgrenze ist es bereits etwas hügeliger, sodass man sofort merkt, dass man sich im sogenannte "Bakonygebirge" befindet.

Selbst der Sportplatz in Veszprémvarsány ist an einem Hügel gebaut, wodurch man hier mit einer schönen Naturtribüne aufwarten kann. Die Lage des Platzes ist daher als für einen meisten völlig in der Ebene befindlichen ungarischen Platz etwas außergewöhnlich. Ebenso außergewöhnlich ist das Zuschauerinteresse beim heutigen Spiel in der III.osztály in der Győr Keleti csoport im Győr-Moson-Sopron-megye. Im Vergleich zum Vormittag ist zwar die Liga gleich geblieben, jedoch ist das Zuschauerinteresse hier um einiges höher als beim ersten Spiel in Écs. Die Zuschauerzahl ist sicher dreistellig und ist mit rund 120 Besucher für diese Spielklasse mehr als ordentlich.

Das Interesse beim Publikum wurde insbesondere durch die spannende Ausgangslage geweckt, denn Veszprémvarsány trifft als Tabellendritter auf den Tabellenzweiten aus Pázmándfalu. Beide Teams sind nur durch eine Punkt von einander getrennt, wobei Pázmándfalu auch punktegleich mit dem Tabellenführer ist. Den Zuschauern wird auch ein gutes Spiel mit zwei Teams auf Augenhöhe geboten, jedoch will der Ball in den ersten 45 Minuten nicht so wirklich ins Tor. Drei Minuten vor dem Seitenwechsel ist aber so weit, denn Harsány bringt den Gastgeber nach einem schönen Spielzug aus kurzer Distanz in Führung.

Lange blieben die Bemühungen der Gäste um den Ausgleich vergebens, aber in der 72.Minute war es so weit. Durch den Treffer von Ress zum 1:1 wurden die Karten für die Schlussphase wieder neu gemischt. Allerdings war Sulyók nur fünf Minuten nach dem Ausgleich erneut für Veszprémvarsány zu Stelle. Dieser Treffer bedeutete nach dem zuvor erfolgten Kraftakt der Gäste den Siegestreffer. Während Pázmándfalu durch diese Niederlage auf Platz vier zurückrutscht, ist Veszpremvársany nun der erste Verfolger von Tabellenführer Bajcs.

Veszprémvarsány LSE - Pázmándfalu KSE 2:1 (1:0)

DSC08296.JPG

DSC08310.JPG

DSC08341.JPG

Edited by Heffridge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...