Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
weisshaar

[Bilder] ASV Petronell – SC Höflein

3 Beiträge in diesem Thema

Schlusspfiff in Petronell.
KM wurde mit 2018/19 im NOEFV abgemeldet..

ASV Petronell – SC Höflein 2:4 (2:2)
am 10.06.2018, Sportplatz Petronell, Österreich, 2.Klasse NÖ, 200 Zuschauer


http://www.stadionfotos.at/oesterreich_niederoesterreich_petronell_sportplatz/oesterreich_niederoesterreich_petronell_sportplatz.html

2018_06_10_Petronell_Hoeflein_03.jpg

2018_06_10_Petronell_Hoeflein_22.jpg

2018_06_10_Petronell_Hoeflein_40.jpg

2018_06_10_Petronell_Hoeflein_43.jpg

2018_06_10_Petronell_Pan_09.jpg

2018_06_10_Petronell_Pan_08.jpg

2018_06_10_Petronell_Hoeflein_63.jpg

2018_06_10_Petronell_Pan_13.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eigentlich wollte man schon nach Oberösterreich fahren, um den Aufstiegsschlager zwischen dem SK Gallspach und der Union Taufkirchen an der Trattnach zu besuchen. Dass es nun aber an diesem Sonntag gegen Osten gehen sollte, lag an der Mannschaftszurückziehung des ASV Petronell-Carnuntum. Bevor der Verein in der niederösterreichischen 2.Klasse Ost womöglich für immer seinen Spielbetrieb einstellt, gab es beim Spiel gegen den SC Höflein noch die letzte Möglichkeit eines Spielbesuches auf diesem Sportplatz.
 
Dies lassen sich auch nicht Andi, Martin und Mozart entgehen. Vor dem Spiel wird noch das unweit des Sportplatzes befindliche Heidentor besucht, ehe sich die Mannschaften zum Einlauf versammeln. Die Spieler gehen heute gemütlich zum Mittelkreis, was einen ASV-Spieler zu folgender Aussage bewegt: „Das ist das letzte Mal heute, gehen wir langsam rein und machen einen Trauermarsch!“
 
Traurig ist die heutige Kulisse auf keinen Fall. Da auch der letzte Tag des Sportfestes ist, kommen immerhin 150 Zuschauer bei freiem Eintritt auf den Sportplatz. Der Tabellenletzte aus Petronell-Carnuntum kann mit einem Sieg sogar noch die rote Laterne  an Edelstal weiterreichen, doch danach sieht es anfangs ganz und gar nicht aus. Schon in der ersten Minute klärt ein Verteidiger im eigenen Strafraum völlig unbedrängt an die Stange. Von dort prallt der Ball direkt vor die Füße von Jahn, der den Ball nur mehr ins leere Tor zum 1:0 für Höflein schieben muss. Als Almstädter in der 12.Minute auf 2:0 erhöht, rechnen viele hier bereits mit einem Debakel zum Abschluss.
 
Wir unterstützen den Verein und konsumieren zahlreiche Speisen und Getränke. Am beliebtesten ist an diesem Nachmittag in unserer Runde der weiße Spritzer. Von unserem Platz bei der Ausschank sehen wir, dass Bucak mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause den ASV Petronell wieder zurück ins Spiel bringt. Das ging zu schnell für eine ältere Dame. Sie hört nur von ihrem Nachbarn, dass der Treffer schön war. Woraufhin sie „ein Replay, bitte“ einfordert!
Doch Orsolic in der 51. Minute und Almstädter in der 70.Minute stellen für Höflein wieder den alten Abstand von zwei Toren her. Ein Fan ist verzweifelt und meint: „I vastehs ned, wia ma se freiwüllich in Toa stölln kaun… Jede Wochn 18 Goi kassieren is jo frustrierend!“
 
Dem Obmann ist unser reger Spritzerkonsum nicht verborgen geblieben und er räumt zwischenzeitlich unseren Tisch ab. Dabei erzählt er uns, dass „olle ondan Vereine in dera Klass - a Höflein - kämpfen“ und „de Slowaken nua duathin gengan, wo se des meiste kriagn und konsumieren beim Verein tans a nix.“ Er ist aber so ehrlich und gesteht ein: „I woa oba genauso und bin ois Aktiva noch Haslau gaungan!“
 
Der ASV Petronell verabschiedet sich mit einer 2:4-Niederlage von der Fußballlandkarte, wobei wir alle natürlich auch eine Rückkehr dieses sympathischen Vereins hoffen.
 

DSC06469.JPG

DSC06477.JPG

DSC06494.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.