Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
schm25

[Bilder] SV Erlauf - SV Krummnußbaum 0:4 (0:2)

2 Beiträge in diesem Thema

Sage und schreibe 28 Jahre nach dem letzten Meistertitel steht der SV Krummnussbaum an diesem Samstag vor der Krönung und der langersehnten Wiederkehr in die 1.Klasse West. Dieses Ereignis sollte mit dem Derby beim Nachbarn aus Erlauf zusammentreffen. Der SV Erlauf ist wahrlich kein Publikumsmagnet und auch meistens auch im unteren Tabellendrittel der niederösterreichischen 2.Klasse Alpenvorland wiederzufinden. Die diesjährige Saison verlief für die Gastgeber aber äußerst erfolgreich, denn man belegt sogar einen einstelligen Tabellenplatz.
 
Angesichts der heutigen Konstellation finden 200 Besucher den Weg auf den tribünenlosen und nur von einer Seite begehbaren Sportplatz, der liebevoll Werksbacharena genannt wird. Neben dem SVK-Fanclub Black-White Fanatics sind auch Hopperkollege Martin samt Teilzeithopper Hannes „Haberl“ und einem Bekannten aus München vor Ort. Haberl hat gestern geheiratet, sodass man in Erlauf die Hochzeitsfeierlichkeiten ausklingen lässt. Er meint dazu nur: „Flitterwochen am Sportplatz. Es gibt nichts Schöneres!“ Da hat er absolut recht, dieser Haberl!
 
Das Spiel ist anfänglich ziemlich zerfahren. Erlauf hält gut mit und Krummnussbaum tut sich – wie so oft in Erlauf– sehr schwer. Doch das Momentum ist heute auf der Seite der Gäste. Sie gehen in der 13. Minute in Führung und erhöhen mit dem Pausenpfiff auf 2:0. Einer Meisterfeier in etwas mehr als 45 Minuten steht nun kaum mehr etwas entgegen.
 
In der Pause lädt Haberl auf eine Runde ein, nimmt aber, noch gezeichnet von der Hochzeitsnacht, nur einen Radler. Da lässt der Spott nicht lange auf sich warten und Martin teilt ihm unmissverständlich mit: „Radler trinken!? Das ist vergleichbar mit einem Moslem, der in die Kirche geht!“
 
Kurz nach dem Seitenwechsel erhöht Issac Ajaino auf 3:0. Er will den Treffer, wie es sich für einen Schwarzafrikaner gehört, mit einem Salto feiern. Dabei landet er so unsanft auf dem Rücken, so dass einige Besucher bereits 144 wählen wollten.
 
Bei einer köstlichen Kotlettsemmel, die vom grimmigen Grillmeister zubereitet wird, sehen wir in der 74.Minute das 4:0 für Krummnussbaum. Die Kuh ist nun vom Eis und die Schäfchen sind im Trockenen. Schon vor dem Schlusspfiff wird ein schwarzer Rauchtopf gezunden und nach Spielende mit Transparenten, Gesängen und jeder Menge Bier der Krummnussbaumer Meistertitel auf dem Sportplatz in Erlauf gefeiert.
 

DSC05876.JPG

DSC05896.JPG

DSC05919.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.