Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Heffridge

[Bilder] FC Malacky - FK Lamač Bratislava 3:1 (0:1)

1 Beitrag in diesem Thema

Der FC Malacky musste im Vorjahr bei seinem Antritt in der III.Liga Bratislava ordentlich Lehrgeld zahlen. Als Aufsteiger hielt man lange Zeit gut mit, musste aber als Fünfzehnter dennoch den bitteren Gang in die Viertklassigkeit antreten. Diese Saison der slowakischen III.Liga Bratislava äußert spannend, denn ein Sieg mehr, hätte Malacky einen einstelligen Tabellenplatz beschert.

Von so einer Spannung ist man in dieser Saison der IV. Liga Bratislava weit entfernt. Zu stark drückt Malacky dieser Liga den Stempel auf und so ist man vier Runden vor dem Ende der Meisterschaft überlegener Tabellenführer und mit nur drei Unentschieden und keiner Niederlage auch längst nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen.

Das Futbalový štadión Zámocký park ist sehr schon im Mitten des Schlossparks der Stadt gelegen. Es ist noch eines der alten tschechoslowakischen Bauweise, mit einer doch großen Haupttribünen und einer unüberdachten Gegengerade. Diese unüberdachte Tribüne ist, so wie die Kurvenbereiche, schon dem Verfall Preisgegeben, wird aber dennoch von einigen Zuschauern frequentiert. In Zeiten zahlreicher Neubauten, haben solche Stadien mittlerweile einen äußerst liebenswerten Charme.

Die Zuschauerkulisse ist gegen den FK Lamač Bratislava mit 150 auch mehr als in Ordnung. Die Dunkelziffer ist sicher bei 100 Besuchern mehr anzusetzen, weil Frauen und Kinder keinen Eintritt zahlen.

FK Lamač Bratislava, das auch mit einigen Fans angereist kam, hat in der ersten Spielhälfte Grund zum Jubeln, denn in der 25. Minute gelingt den Hauptstädtern aus einer Einzelaktion die nicht unverdiente Führung, die auch in die Pause mitgenommen werden kann. In dieser wird zu günstigen Preisen am Stadion die gesamte Familie beim Stadionrestaurant mit Speis und Trank versorgt. 

Auch nach dem Seitenwechsel ist vorerst nichts von einer Überlegenheit der Gastgeber zu merken. In der 57. Minute führt allerdings ein Freistoß für Malacky zum Ausgleich. Hierbei macht der Gästetorhüter keine gute Figur, denn der haltbare Schuss kullert neben ihm flach in die kurze Ecke.

Der zweite Treffer der Gastgeber fällt dann zwölf Minuten vor dem Ende. Bei einem Weitschuss Malackys patzt der Tormann erneut. Wieder schlägt der haltbare Ball flach in der kurzen Ecke ein.
In der 89. Minute setzt Malacky den Schlusspunkt in dieser Begegnung. Dieses Mal ist der Tormann der Gäste bei einem platzierten Flachschluss wahrlich chancenlos. Der Favorit setzt sich nach 90 Minuten doch klar durch, aber bei FK Lamač weiß man, dass da heute sicherlich mehr drin war.

FC Malacky - FK Lamač Bratislava 3:1 (0:1)

DSC04737.JPG

DSC04800.JPG

DSC04802.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.