Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Heffridge

[Bilder] FC OMV Gänserndorf-Süd - SC Breitensee 1:2 (0:1)

1 Beitrag in diesem Thema

Schon länger stand es auf dem Programm, den sympathischen Verlierern aus Gänserndorf-Süd einen Besuch abzustatten. Dass dies bereits zahlreiche Medien, wie der Kurier und der ORF, schon vor einigen Wochen getan haben, ist für den Leser meiner Berichte wohl nicht das schlechteste, denn somit ist dieser Verein nun einer breiteren Öffentlichkeit ein Begriff.

Viele Vereine im Unterhaus, die hohe Schulden haben, sperren einfach zu, nicht aber der FC Gänserndorf-Süd. Er hält den Spielbetrieb aufrecht und versucht die Schulden abzubauen, um bald wieder eine schlagkräftige Truppe aufstellen zu können.

Der derzeitigen Truppe kann ein Bemühen zwar nicht abgesprochen werden, aber es hagelt fast jedes Wochenende eine Niederlage, die gegen die Topteams der Liga dann auch meistens noch zweistellig endet. So hat man vor der Begegnung gegen den SC Breitensee gerade erst einmal sechs Tore erzielt, aber schon 208 Gegentreffer kassiert. Immerhin konnte man am 22.04. im Heimspiel gegen den SC Ollersdorf mit einem 1:1 den ersten Punkt in dieser Saison holen.

Der SC Breitensee ist in der Tabelle zwei Plätze hinter Ollersdorf, hat aber das Hinspiel mit 9:0 gewonnen. 48 Zuschauer sind heute auf der Karl-Patek-Sportanlage und warten gespannt auf die nächsten 90 Minuten, in der es wohl entweder eine Sensation oder ein Debakel geben wird.

Die Anfangsphase gehört wie erwartet den Gästen, die einige Sitzer vergeben. Die "Südler" halten dem Druck aber stand und finden besser ins Spiel. Ein Klassenunterschied ist nicht mehr auszumachen und als die Gastgeber die Latte treffen, brennen beim Trainer der Breitenseer die Sicherungen durch: "Wir spün wia a U11!" schreit er lauthals aufs Feld. Als ein Spieler einen Wechsel vorschlägt, meint der Trainer nur: "An Wechsel?! Normalerweise müsst i neine austauschn!"

Eine Unanchsamkeit in der Abwehr der "Südler" bringt Breitensee in der zweiten Minute der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte doch noch die Pausenführung. In der Halbzeit rotten sich die wenigen Besucher zusammen, um gemeinsam der Tombola beizuwohnen. Auch wenn die Anlage den Charme eines ostungarischen Unterhausplatzes hat und der Kantinen- und Kabinentrakt eher an die Zeit vor fünfzig Jahren erinnert, herrscht hier eine sehr familiäre Atmosphäre. Das Ergebnis ist hier zweitrangig, man ist einfach hier, um sich zu treffen und sich Fußball anzuschauen. Dieser ist zwar nicht gut, aber dennoch fiebert jeder mit.

In der 52. Minute gibt es einen Elfmeter für die Gastgeber, der zum 1:1 führt. Der siebente Saisontreffer für Gänserndorf-Süd wird am Rasen und auf den Rängen euphorisch gefeiert. Wenig später rettet der Breitenseer Schlussmann seine Elf sogar vor einem Rückstand und im Gegenzug gelingt den Gästen in der 62. Minute die erneute Führung. Ein darauffolgender dritter Treffer der Breitensser wird wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben.

Mit Fortdauer der Partie schwinden bei den Teams die Kräfte. Dies führt zu zahlreichen Fouls und vielen vergebenen Chancen auf beiden Seiten. Gänserndorf-Süd kämpft bis zum Ende, um den Ausgleich, aber er will nicht fallen. Es gibt wieder eine Niederlage und die Punkte wandern daher nach Breitensee. Aber auch die Gäste wissen beim Abgang, dass die wahren Sieger des heutigen Tages, die tapfer kämpfenden Kicker aus Gänserndorf-Süd sind.

FC OMV Gänserndorf-Süd - SC Breitensee 1:2 (0:1)

DSC04539.JPG

DSC04549.JPG

DSC04564.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.